Mittwoch, 4. November 2020

MMM im November

Dieser Por ist zuerst auf dem MeMadeMittwoch Blog veröffentlich worden. Hier nochmal zur Dokumentation auf meinem privaten Blog.



Hallo und herzlich Willkommen zum heutigen MeMadeMittwoch im November.

Nach langem habe ich heute ein Kleidungsstück (eigentlich sogar Zwei) zu zeigen, das zu meinem Blognamen passt (grueneblume.de).

 


 

Der Schnitt heißt Faye und ist das Titelmodell der Fibre Mood Nr.06.

Das beschwingte Kleid fand ich gleich toll und habe beim Ausverkauf zufällig den Original Baumwollstrech (Oliv statt Gelb) entdeckt. Der Stoff ist wunderbar schwer mit tollem Fall.

 


 

Von hinten ist im Rock gar nicht soviel Volumen, aber im Vorderteil bringen auf jeder Seite drei Falten sehr viel Stoff hervor. 



 

Geändert habe ich nur die  Längen. An den Ärmeln gleich beim Zuschnitt 3cm und das Rockteil insgesamt vermutlich ca. 8cm kürzer (ich bin nur 165cm groß).
Geschlossen wird das Kleid mit einer verdeckten Knopfleiste. 

 


 

Und ich kann euch sagen, es schwingt soooo schön, und das wiederum macht richtig gute Laune (kann man aktuell gut gebrauchen so ein schwingendes Kleid).

 


Verzeiht die lustigen hellen Flecken auf den Bildern, das ist Abendsonne. 
 
 
Noch schnell erwähnt sei mein Unterziehshirt. Es ist ein Ruska T-Shirt aus dem Buch Breaking the Pattern von Named. Dunkelgrüner Baumwolljersey, Stehkragen, lange Ärmel, weite Form, ohne vordere Mittelnaht und eine aufmunternde Applikation die ihr hier nicht sehen könnt.

 

Das Shirt ist auch gedacht für unter einen Pullunder (der noch zu stricken ist) und passt auch hervorragend unter mein Weihnachtskleid von letztem Jahr.

:-)

Weihnachtskleid 

Ja, Weihnachten rückt näher. Auch wenn wir noch nicht planen können wo und mit wievielen der Lieben wir feiern. Eines steht fest: irgendetwas zum Wohlfühlen müssen wir trotzdem anziehen.

Egal ob ein bequemes Jogginghosenkleid, ein JetztErstRechtPartydress oder der schon lange geplante Hosenanzug. Wir nähen wieder zusammen!

 

Damit ihr anfangen könnt zu planen, es geht schon bald los, hier die Termine:

15.11. Schnitt und Stoff liegen bereit, Vorstellung der Pläne

22.11. Ich nähe vielleicht doch lieber was Anderes ... Bitte Motivation! Es läuft!

6.12. Jetzt aber dranbleiben, Geschenke wollen auch noch genäht, verpackt und verschickt werden. Problemstellen bekommen wir zusammen gemeistert. Endspurt!

20.12. Finale! Gemeinsam haben wir tolle Weihnachts"kleider" gezaubert. Toll sehen wir aus! Und falls wir nicht fertig werden nutzen wir die kommenden freien Tage um gemütlich unser Silvester Outfit fertig zu nähen.


Liebe Grüße Elke

Kommentare:

  1. Hach Dein Kleid ist wundervoll! dieser schwingende Rock, da höre ich direkt wie es edel raschelt wenn Du durch die Landschaft schreitest. Große Klasse! Und wie schön, dass wir wieder gemeinsam ein Weihnachtkleid nähen, ich freue mich sehr! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kleid hat echt was :) Ich mag, dass die Falten bei dem Schnitt hauptsächlich im Vorderteil liegen und es somit von hinten nicht zu ausladend wirkt. Die verdeckte Knopfleiste macht auch richtig was her. Insgesamt gefällt mir die Kombination deines gesamten Outfits ziemlich gut!
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Das Schwung-Foto ist so toll! Man kann sehen, was für ein herrliches Tragegefühl dein Kleid hervorruft! Jetzt hast du wirklich das passende Kleid für deinen Blognamen und es steht dir sehr gut!
    Wie schön, dass ihr wieder das gemeinsame Weihnachtskleid-Nähen organisiert - vielen, vielen Dank für euren Einsatz!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Ich weiß nicht ob das nötig ist, aber ich weiße dich jetzt mal darauf hin dass wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

ICH FREUE MICH TROTZDEM ÜBER ALL EURE KOMMENTARE! DANKE