Mittwoch, 2. September 2020

MMM im September - Flint Pants und Inari Tee

Für den Sommer habe ich mir eine Leinenhose gewünscht. Der Schnitt stand schon lange fest, es sollte eine Flint Pants von Megan Nielsen sein. Der Schnitt ist schon etwas älter, viele von euch kennen ihn bestimmt schon. 

 


 

 

Ich durfte bei einem Nähwochenende eine Flint Pants von Nina (nina_loves_sewing) anprobieren und wußte deshalb schon, dass die Hose vermutlich recht gut passen wird und habe gleich mutig ohne Probeteil in mein schönes croissantfarbenes Leinen geschnitten.

 


 


Geschlossen wird die Hose seitlich mit zwei Knöpfen (wisst ihr wahrscheinlich schon). Im Rücken an der Taille habe ich mittig etwas von der Länge weggenommen und bin sehr zufrieden mit der Passform.

Die Beinlänge habe ich auf gewünschte Sommerculottes gekürzt und dabei am Saum von der Weite je 2cm weggenommen.

 

 


 


Das Ergebnis ist eine geliebte Sommerhose!


Das Leinen habe ich über Etsy direkt in Litauen bestellt (Bengidesign) nachdem ich im deutschen Onlinehandel die gewünschte Farbe nirgends mehr gefunden hatte. Die Lieferung war sehr schnell und das Leinen (vorgewaschen) wunderbar weich.

Einziger Nachteil, ich musste in ganzen Metern bestellen. Da blieb nach der Hose ein gutes Stück Leinen übrig und bevor ich es in eine Kiste versenke und erst in Jahren wieder heraushole habe ich lieber schnell noch ein Inari Tee (Schnitt von named clothing) genäht. 

 


 

 

Perfekter Partner für meine dunkelblaue Pirkkopants (Schnitt von rosa p.) .




 


Eine Lieblingsfarbkombi!


Jetzt noch verlinken zum MeMadeMittwoch wo Elke ebenfalls eine tolle Culotteskombi zeigt.

Kommentare:

  1. Die Culottes ist toll und sieht von vorn, wie von hinten bestens aus.
    Aber richtig klasse finde ich das Inari-Top; deine Leinenversion sieht richtig appetitlich aus .
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. So, so schön! Beide Outfits würde ich direkt so übernehmen, genäht versteht sich :)
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Zum Anbeißen, würde ich sagen - aber nur wegen des hübschen Farbnamens ;-) Mit den beiden Outfits bist du bestimmt bestens durch die heißen Tage gekommen. Hach, wenn ich euch so sehe... ich brauche auch eine Culotte, geht bestimmt auch zu Stiefeln. Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Ein Outfit schöner als das andere! diese Farbe steht Dir ganz wunderbar und sowohl Hose als auch Top fallen so schön und schmeichelhaft - ein wahrer Traum! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Beide Outfits sind toll, wobei ich mich gleich in das croissantfarbene Leinen verliebt habe. Danke fürs Nennen der Bezugsquelle, da werde ich nachher mal bei Etsy stöbern! Ich finde auch die Pirkko Pants sehr schön an Dir, und Flint ist sowieso ein toller Schnitt.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Beides ganz toll, weite Hose und das Shirt dazu, die Farbe steht dir auch sehr gut, für mich ginge sie garnicht, spannend, in Litauen bestellen.... lg Anja

    AntwortenLöschen
  7. Da fällt mir wieder ein... die Flint will ich auch schon soooo lange probieren....
    Zwei soooo tolle Sommeroutfits. Finde es super dass du das Leinen gleich komplett verarbeitet hast. Die Flint ist mega und auch die Kombi Inari mit Pirkko Pants ist mega. Gerade die Farbkombi.

    Wie witzig, dass man bei der Culotte immer so "Gymnastik" Bilder macht :-)
    Liebe Grüße vom Schliersee und bis bald
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Einfach GENIAL! Genau deine Hose! Der Farbton ist so schön, als Hose wie als Top! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Zwei wunderschöne Outfits! Solche wirklich weiten Hosen muss ich auch mal probieren zu machen. Regina

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine schöne Farbe! Ich hab schonmal gefühlt das ganze Internet nach Denim in dem Farbton abgesucht und nichts gefunden. Jetzt plane ich selber Färben (Zwiebelschale oder Faulbaumrinde), aber ob das dann gelingt...? Die zweite Kombi mit Dunkelblau finde ich richtig toll!

    AntwortenLöschen
  11. Croissantfarben ist eine ausgesprochen tolle Farbe für dich! Und dann noch so schön umgesetzt - ich bin sehr begeistert von deiner schönen Sommerhose. Die Hosenlänge und die weiten Beine stehen dir sehr gut. Und wie praktisch, dass noch ein Oberteil "abgefallen" ist. Den Schnitt habe ich auch schon länger im Auge.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Ein tolle Hose! Ein wenig Culotte, oder?
    Braun mit blau ist eine sehr unterschätzte Farbkombi!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  13. Deine Culotte ist megaschön, ich bin total begeistert. Ebenso gefällt mir Dein Inari-shirt, welches perfet zu Deiner dunklen Pants passt. Croissantfarben ist eine tolle Farbe, die Dir super steht.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Hach, das sind beides ganz wunderbare Outfits. Flint mag ich sehr gerne, die Pirkko ist aber auch toll! Und Inari ist mittlerweile ja auch ein Klassiker.
    LG von Jule

    AntwortenLöschen

Ich weiß nicht ob das nötig ist, aber ich weiße dich jetzt mal darauf hin dass wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

ICH FREUE MICH TROTZDEM ÜBER ALL EURE KOMMENTARE! DANKE