Mittwoch, 4. März 2020

Holidaysweater - MMM

Schon lange keinen gestrickten Pullover mehr gezeigt ;-)

Zum Winterende habe ich mir doch nochmal einen Pullover aus richtig dicker Wolle gestrickt.

Einen Holidaysweater von Petite Knit. 





Als ich auf Instagram das erstemal die neue Wolle Lyonel von Lang Yarns in der Farbmischung mit Braun-Blau-Lila sah war ich sofort verliebt, auch den gezeigten gestrickten Sundaycardigan (by langyarns_nordic) fand ich super.
Aber ich war gerade in Planung zu meinem Sundaycardigan in Mohairedition. 
Zuviel Pläne zuviel Sunday :-) und da war ja auch noch mein dicker Konfettisweater

Ende Dezember tauchte die Wolle wieder auf (by Mamamohair) und dann musste ich sie doch kaufen (dem Christkind sei Dank). Mamamohair hatte sich nämlich einen wunderschönen Holidaysweater daraus gestrickt, zwar eine andere Farbmischung, aber ich wollte bei Braun-Blau-Lila bleiben.







Mit Nadelstärke 10 ist das auch ruckzuck weggestrickt und die Anleitung von Petite Knit war wie immer gut verständlich. Im Original sind die Ämel etwas länger und der Körper etwas kürzer.

Etwas Angst hatte ich vor der Maschenaufnahme am Halsausschnitt. Das Bündchen wird nämlich angestrickt, in doppelter Länge und umgeschlagen angenäht. Es gibt gestrickte Beispiele wo das nicht so gelungen ist und in der Anleitung wird extra verwiesen dass man sich Zeit nehmen soll um es möglichst sorgfältig durchzuführen.






Hat gut geklappt, keine hässlichen Löcher zu sehen.

Als letzte Woche dann der Schnee kam und auch noch Sonne, musste die Tochter ganz schnell mit mir raus, denn was passt besser zu so einem Wollpullover als Schnee. Ich liebe Schnee!





Aber ... als ich den Mantel ausgezogen hab wurde mir erst bewußt WIE eiskalt es war.
Gegen den eisigen Wind konnte auch die Sonne nichts ausrichten und nach 2 Minuten war ich kurz vor dem erfrieren. 
Denn der Sweater ist zwar dick, aber durch die große Nadelstärke doch auch "luftig". Dadurch weniger warm als mein dichter Konfettisweater und somit durchaus auch tauglich um damit zur Arbeit zu gehen.
Unsere kleiner Fotorunde wurde also sehr schnell beendet.

Jetzt noch beim MeMadeMittwoch verlinkt wo Elkes Bilder sehr viel frühlingshafter daherkommen als meine. Liebe Elke, ich bin eindeutig Team Winter und der blöde Pollenflug verdirbt mir auch immer etwas die Freude am Frühling.

Kommentare:

  1. Tolle Ärmel, die sieht man nicht jeden Tag, mit bunt bist du auch fast schon wieder frühlingshaft unterwegs ;)

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Nadelstärke 10? Ich habe gerade geschaut, ob der Sweater vielleicht etwas für Anfänger ist. Leider nein. Klasse sieht Deiner neuer Pulli aus! Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfängern fällt es vermutlich schwer mit der Wolle gleichmäßig zu stricken und der Halsausschnitt verlangt etwas Geduld wenn er gut werden soll.

      Löschen
  3. Was für tolle Farben in der Wolle stecken, hach da bin ich schwer begeistert! Stricken mit 10 er Nadeln geht vermutlich glatt als Workout durch - muss anstrengend sein, wenn auch flott. Viele Freude an dem Pulli! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wolle ist zwar dick, aber leicht. Der Pullover ist also kein Schwergewicht und war noch angenehm zu stricken.

      Löschen
  4. Elke vom Winde verweht oder -zaust 😅 ... aber immerhin in super hübschem Pulli 👍🏻

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Ui, der Pullover schaut super aus, wie die anderen bereits bemerkten NS 10 ist sicher echt eine Herausforderung ;-)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wolle macht es einem leicht, sie sehr fluffig. Und es geht rasend schnell.

      Löschen
  6. Schon wieder ist ein schöner Kuschelpullover bei dir eingezogen. Und dann auch noch in so tollen Farben.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn wie fleißig du diesen Winter gestrickt hast. Nochmal so ein schöner Pullover. Kein Wunder dass du da noch Team Winter bist... und die einzigen paar liegenbliebene Schneeflocken wollen schließlich auch dokumentiert werden.
    Tapfer, da Fotos zu machen.
    liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  8. Mensch, Du bist ne Strickfee!!! Und der Pulli ist auch wieder ein schnuckeliges Teil geworden - hach, zum Neidischwerden. So eine Traumfarbe, die Dir ausgezeichnet steht. Jetzt muss es wohl noch bissel kalt bleiben, oder?
    LG von Ina

    AntwortenLöschen
  9. Super schön, dein Pulli! Gerade heute bei diesem nasskalten Wetter beneide ich dich um dieses kuschelige Teil! Und die Farben finde ich ganz wunderbar ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  10. Hehe, ich kann gut verstehen, dass du im Strickfieber bist, mir geht es seit einiger Zeit auch so.
    Klasse sieht dein Sweater aus. Normalerweise bin ich nicht so der Freund von Farbverlaufwolle, aber bei deinem Pulli gefallen mir die Farben und das Gesamtbild ausnehmend gut.
    Herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr schöner Pullover. Und die Ärmel gefallen mir sehr gut. Hoffe, du konntest dich nach der Fotosession schnell wieder aufwärmen.
    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Ich beneide Dich um all Deine schönen Sweater und auch die sunday cardigan! Und dieser hier hat wirklich eine besonders schöne Farbzusammenstellung! Wenn ich doch nur so schnell stricken könnte und nicht alles Angefangene immer so liegen bliebe...
    Liebe Grüsse, Heike

    AntwortenLöschen

Ich weiß nicht ob das nötig ist, aber ich weiße dich jetzt mal darauf hin dass wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

ICH FREUE MICH TROTZDEM ÜBER ALL EURE KOMMENTARE! DANKE