Mittwoch, 3. Juli 2019

Sommerleinen - Clara Culotte und Fielder Shirt - MMM

Beim MeMadeMittwoch läd Elke heute in einem sehr hübschen Caftankleid zum Sommerspezial "Ich packe meinen Koffer" ein. Leider habe ich gerade erst ausgepackt und der nächste Urlaub lässt noch etwas auf sich warten. Trotzdem möchte ich heute zwei neu genähte Kleidungsstücke zeigen, eines davon packe ich mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit auch für den nächsten Urlaub ein.

Als wir letzten Sommer in der Normandie waren habe ich verwundert auf die Felder geschaut und gedacht dass es sehr komisch ist wenn man die Getreidehalme liegen lässt. Wenig später wußte ich, dass sind keine Getreidehalme, das ist Flachs. 
Wußtet ihr dass 60% des weltweiten Leinenrohstoffes der zu Bekleidungsstoff verarbeitet wird aus der Normandie kommt? Idealstes feuchtes Klima ;-)
Wir waren in einem entzückenden kleinen Leinenmuseum inklusive Shop. Es gab sehr ausgefallene (und sehr teure) Stoffe. Leider überhaupt keine einfarbigen, nur fertige einfarbige Hemden. Kaufen wollte ich trotzdem ein Stück Stoff und habe eine weiches graues Leinen mit rosa Streifen erstanden.





Daraus habe ich mir diese  Woche eine Clara Culotte (von WISJ) genäht.
Eine einfache bequeme sommerliche Leinenhose. Vorne vier Falten, ein gerader Bund, hinten Gummizug und Nahttaschen. 





Perfektes leichte Sommerglück! Diese Hose darf in ein paar Wochen bestimmt mit mir nach Südtirol!






Da ich schon mal im Leinenfieber war, perfekter Stoff für die Hitze letzter Woche, habe ich noch ein Nani Iro Schätzchen dass ich im Ausverkauf erstanden habe angeschnitten.
Wildflower in Weiß.




Weißes Leinen mit weißem Blumenmuster und pinken und orangen Akzenten.

Genäht habe ich ein Fielder Shirt (Merchant and Mills) mit dem engeren Rundhalsausschnitt und kurzen Ärmeln und ohne Saumbündchen, sondern wie man oben schon sehen kann mit der Webkante als Abschluss.





So im ganzen ist das Muster schlecht zu erkennen, weiß bei Sonnenschein zu fotografieren ist schrecklich, die farbigen Akzente sind nur im Saumbereich und an den Ärmeln. Lange gehadert habe ich mit der Farbe der Bündchen. Alle verfügbaren Rose- und Weißtöne angehalten und dann doch für Reinweiß entschieden. Alles andere sah noch unpassender aus. Genäht habe ich dieses mal Größe 8 (wegen meinen schmalen Schultern), mein Kleid war Größe 10 (wegen dem Hüftmaß). Beides ok, aber man merkt doch einen Unterschied, bei dickerem Webstoff würde ich das nächste Oberteil auch in 10 nähen.

Hier noch ein Bild für mehr Realität im Internet ... hier wurde ganz schnell alles um die Ecke geschafft was im Weg war, ich mag das Bild trotzdem, man sieht den Rosenwildwuchs :-)








Und da wir gerade bei Leinen sind gibt es noch ein schnelles Foto von meinem Balloncardigan der zum SommerjäckchenKnitAlong entstanden ist. Gestrickt aus Leinenmisch und immer noch nicht vernäht und ohne Knöpfe, aber für ein erstes Tragefoto reicht es. Ausführlicher Blogpost folgt.






Und damit gebe ich zurück zu Elke die mit wunderschönen Urlaubsfotos und schönen Neuigkeiten den heutigen MeMadeMittwoch präsentiert.

Kommentare:

  1. Cardigan und Leinenhose bilden zusammen eine bezaubernde Kombination! Wirklich ein "perfektes leichtes Sommerglück". Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Die perfekte Leinen-Urlaubsgarderobe.
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt Deine Kombi aus Leinenhose und Cardigan super gut. Dein Fielder Shirt aus dem Leinenstoff hat das gewisse Etwas und die Bündchenwahl gefällt mir sehr gut.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das mit den nicht ganz reinweißen weißen Stoffen ist so eine Sache. Fällt zwar auf, dass es unterschiedliche Farbtöne sind, aber passt trotzdem gut, finde ich. Und deine Culotte sieht aus, als ob man den ganzen Sommer darin verbringen könnte. Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hach da hast du aber noch schöne Bilder gemacht. Tolle neue Sommerteile sind da seit dem Urlaub schon entstanden. Du bist ganz schön fleißig.
    Bei mir siegt in letzter Zeit häufig die Faulheit/Trägheit.
    Viele lieben Grüße und bis ganz bald
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Mit den tollen Stoff hast du ein schönes Urlaubssouvenirs mitgebracht. Ich wusste bisher nicht, dass in der Normandie Flax angebaut wird. Mir gefällt die Coulotte aus dem Stoff sehr gut. Sehr schön ist auch die Kombination mit dem Jäckchen.
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Normandie herrscht perfektes gleichmäßig feuchtes Wetter ;-)

      Löschen
  7. Die zarten Farben stehen Dir richtig gut. Man hat direkt das Gefühl, so der Sommerhitze zu entkommen. Sämtliche Teile würde ich ohne zu Zögern in den Koffer packen. Deine Stricksachen gefallen mir jedes Mal und erinnern mich, meine angefangenen Sachen weiterzustricken.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wunderbar aufeinander abgestimmtes Gesamtoutfit; jedes Stück für sich ein Schätzchen und zusammen eine sehrsehr hübsche Kombination.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Leinen ist wirklich einfach ein wunderbares Material! Deine Schnitt- und Farbwahl gefällt mir sehr - und der Cardigan ist die perfekte Ergänzung dazu.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elke,
    Ich finde ALLES was du heute zeigst zauberhaft! Den Knit Along hab ich nicht verfolgt, aber deine Strickjacke macht mich sehr sehr neugierig. Toller Schnitt und die Farbe!!! Hach....
    Dein (fast) komplett weißes Outfit ist super und ich bin ein klein wenig neidisch, weil ich Weiß leider gar nicht tragen kann.
    Die Clara Culotte ist toll. Ich bin grad sehr im Culotte Fieber und speichere mir den Schnitt auch mal ab.
    Ganz lieben Dank für diese Inspiration.
    Viele Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Alles passt so wunderbar zusammen, mein Favorit ist der Cardigan, so ganz meine Farbe!LG Anna

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschönes Outfit! Das passt perfekt zusammen und zu dir. Und was hast du denn bitte für eine mega Terrasse, das sieht ja toll aus. Ich glaube, ich würde Flachspflanzen auf einem Feld auch nicht erkennen... schade eigentlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, die Terasse ist eigentlich recht übersichtlich. Die Pergola ist seit neuestem mit Weidenmatten abgedeckt. Das ergibt einen schönen Halbschatten.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  13. Oh ja, man sieht es schon der Cardigan passt perfekt dazu! Der Stoff der Hose ist doch großartig... Gefällt mir - gefällt mir! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Wow eine sensationelle Kombi aus Leinenhose und leichtem Strick, ganz toll und edel und sommerlich und überhaupt wunderschön! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Outfit! Der Leinenstoff ist sehr schön und natürlich ist es immer super, wenn man einen Stoff mit so schönen Urlaubserinnerungen verbinden kann :)

    Eine Webkante habe ich auch schon mal statt Saum verwendet. Ein cooles Detail, das es einfach nicht im Laden zu kaufen gibt.

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja interessant mit dem Flachs - falls ich mal wieder in der Normandie bin, gucke ich mir die Felder genauer an :-) Ich finde die Hose so schön! Der Leinenstoff ist ganz, ganz toll und der Schnitt passt super für den Stoff.
    Und von deinem Sommerjäckchen bin ich ja sowieso sehr begeistert :-)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Die Hose sieht unheimlich bequem, trotzdem elegant aus. Alles sehr gut gelungen, die flauschige Strickjacke mag ich sehr.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen

Ich weiß nicht ob das nötig ist, aber ich weiße dich jetzt mal darauf hin dass wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

ICH FREUE MICH TROTZDEM ÜBER ALL EURE KOMMENTARE! DANKE