Mittwoch, 16. November 2016

Marie mit Blumen und Pilzen

Für Ende Oktober war mir nach einem Wohlfühlkleid aus einem Lieblingsstoff. 
Bereits als ich dieses KLeid von makesomething sah wollte ich unbedingt den schönen Rayon von Cotton + Steel.




Dann wartete ich ab ob es den Stoff im deutschsprachigen Raum zu kaufen gab und wartete und wartete. Bei den Überlegungen zum Wohlfühlkleid stöberte ich wieder nach dem Stoff und konnte gerade noch ein Reststück bei etsy kaufen ... natürlich nicht in Deutschland ... und natürlich nicht genug um das Marie Gathered Dress von Named zu nähen ... 





Schließlich stand da bei der kleinsten Größe schon 3,5 Meter Verbrauch bei der schmalen Stoffbreite und ich hatte nur 2,5. Trotzig trotzdem mal die Schnittteile aufgelegt und gepuzzelt :-)
Jetzt bin ich auch keine große Finnin, habe das Rockteil gleich gekürzt (nicht die Rüsche), im Oberteil tatsächlich die kleinste Größe zugeschnitten (allerdings den Rock zwei Nummern größer).





Das Rockteil hat jetzt hinten eine Mittelnaht, aber da waren die Zuschneidegötter mir gnädig, da konnte ich im Muster passend zuschneiden, und die Rüsche ist auch hinten mit Naht, was so nicht vorgesehen ist.





Was war ich froh, denn ich wollte den Stoff unbedingt für dieses fröhliche Kleid mit Rüsche und viel Gekräusel verwenden. Marie Gathered Midi Dress von Named. Zugegebenermaßen auch bei mir eher Liebe auf den Zweiten Blick ... ob es an dem Bild mit den hochgehaltenen Zöpfen lag dass ich es zuerst gar nicht beachtet hatte?






Es ist bestimmt kein kuscheliges Sofakleid, aber die Art der gerafften Ärmel (leider auf den Bildern durch den gemusterten Stoff schwer erkennbar), der Schwung der Rüsche, der Stoff mit Blumen und Pilzen,  ... das Kleid war (und ist es natürlich auch sonst) für den Abschied von meinen Kolleginnen und Kollegen perfekt. Ich hab mich wohl gefühlt obwohl ich Abschiede hasse.




Und wenn ich meine gesteppte  Winterjacke darüber trage, dann schaut genau die Rüsche darunter hervor und das allein macht schon gute Laune, wenn es beim Gehen mitschwingt.





Deshalb bin ich mal überhaupt nicht kritisch sondern freu mich einfach und mag mein Kleid wie es ist. Und der wunderbare Stoff ist sogar reisetäuglich und nicht beleidigt wenn er unpfleglich im Koffer gequetscht wird.





Jetzt aber genug geschwärmt, ab zum MMM, da zeigt Gastbloggerin K* heute ein wunderschönes Kleid.

Kommentare:

  1. Der Schnitt hat mich im Sommer so gar nicht angesprochen. Die Ärmelmittelnaht. Die nackigen Schultern. Deine Interpretation dagegen ist sehr ansprechend und erweckt ein: das könnte mir auch gefallen.
    Sehr schönes Kleid, passt sehr gut zu dir.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Halsausschnitt habe ich jahreszeitlich angepasst etwas weiter geschlossen :-)

      Löschen
  2. Ein wahnsinnig schönes Kleid! Zwar wüsste ich nicht, wann ich es anziehen sollte, aber es ist so schön, dass es sofort auf meine Liste kommt!
    Die Zuschneidegötter muss ich übrigens demnächst auch mal etwas gnädiger stimmen für mich...*giggel*

    LG
    Lina

    AntwortenLöschen
  3. Genau, die Zöpfe und das Gewalle bei Named schrecken sehr ab. Icch hätte mir nie, nie orstellen könnnen, dass aus dem Schnitt so ein schönes Kleid entstehen kann.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja entzückend an dir aus; ich wäre nie darauf gekommen, dass das dieser Named-Schnitt ist, den ich so gar nicht attraktiv fand, also bisher.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wie fast immer bei Named: ich muß diese Schnitte von anderen vernäht sehen, erst dann gefallen sie mir richtig gut. Bester Beweis: Dein Kleid ist wunderschön! Bei Named habe ich drüberweggescrollt...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kleid ist wunderschön, der Stoff ganz zauberhaft. ich bin schwer begeistert. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie schön, dass sich bei Dir alles dann doch noch zum Guten gefügt hat - und das Ergebnis ist ein Traum! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Der Stoff und auch der Schnitt gefallen mir total gut - ich mag so romantisch-rüschige Winterkleider aus blumigen Stoffen zu Stiefeln total gerne.

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Kleid in einem wahrlich einzigartigen Stoff! Bringt ein wenig Märchen in den Alltag...liebe Grüsse, Lottie

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderschönes Kleid in einem wahrlich einzigartigen Stoff! Bringt ein wenig Märchen in den Alltag...liebe Grüsse, Lottie

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist sehr schön geworden und steht dir auch hervorragend!
    VG Vera

    AntwortenLöschen