Sonntag, 28. Februar 2016

Summer Shawl Knit Along - Finale

Heute ist bei Monika Finale des Summer Shawl Knit Alongs.

Wie man sehen kann stricke ich aber noch:



Falls jemand das Muster kennt wundert er sich jetzt vielleicht den eigentlich ist das Tuch nach vier Streifen beendet und hat dann die Maße 65cm hoch und 185cm lang.
Meines ist aber "erst" ca. 50cm auf 150cm. So genau lässt sich das nicht messen da meine Nadel nur 100cm lang ist.




Was ist passiert?
Ich kann scheint's nicht bis sieben zählen ;-)
Zwischen den ersten beiden blauen Streifen hab' ich mich verzählt und damit ist der Abstand da vier Reihen zu kurz gegenüber der Anleitung und das Verhältnis der unteren grauen Fläche zu dem Grau zwischen dem Blau ist nicht ganz sooo harmonisch. Bemerkt habe ich meinen Fehler erst als ich zum zweiten blauen Streifen gekommen bin. Da habe ich beschlossen im gleichen verkürzten Abstand weiter zu machen. Somit bin ich jetzt erst bei 300 Maschen und nicht bei rund 330.

Zuerst hatte ich mir überlegt einfach die fehlenden 16 Reihen in Grau anzustricken, inzwischen habe ich mich aber entschieden jetzt nochmal einen blauen Streifen und dann, soweit meine Wolle reicht mit grau weiter zu machen.

Wäre ja schade um die schöne Wolle. Es handelt sich nämlich um das originale Garn der Anleitung: Shibui Staccato, 70% Merino, 30% Seide. Herrlich glatt und weich.





Mal sehen wie mein Tuch dann am 27. April aussieht, denn da gibt es ein zweites Finale :-)

Vielen Dank, Monika!

Mittwoch, 10. Februar 2016

Ramona - MMM

Als ich auf der Suche war für eine Kombipartner für meinen Tüllrock war träumte ich von was grobgestricktem Dunkelgrauem. 

Bei Ravlery gestöbert fand ich Ramona. Zwar nicht wirklich ein Grobstrickpullover, aber das schien mir ein Anfängertaugliches schlichtes Projekt.




Beim Wollekauf ließ ich mich dann leider vom Flausch umgarnen :-)
Drops Air war neu und ich wollte diese Kuschelwolle (die Bezeichnung ist übrigens Schwarz, und auch ohne das extreme Aufhellen, das leider nötig war damit man überhaupt was von der Jacke erkennen kann, ist die Farbe eher Anthrazit).





Bereits die Maschenprobe ließ mich Bösese erahnen. Maschen- und Reihenzählen macht bei soviel Fluffel keinen Spaß. Maschenaufnehmen für die Blenden empfand ich als Höchststrafe.

Im Winter wurde ich nicht mehr fertig, im Sommer kann man solch ein wärmendes Garn unmöglich verstricken, dann wollte meine Feinmotorik nicht so wie ich und dann waren die Abende wieder zu dunkel ... und das obwohl die Anleitung gut ist und die Jacke mit dem dicken Garn eigentlich schnell gestrickt ist. 




Jetzt ist sie fertig, die Passform gefällt mir (der Halsausschnitt ist super), die Wolle ist auf der Haut extrem angenehm weich und ich kann im Büro ständig lüften ohne zu frieren (ich hoffe meine Kolleginnen sind jetzt nicht deshalb erkältet).

Bei Wolleliese und Herzekleid kann man mehr von der Jacke erkennen. Schön, oder?
Ich brauch dann dringend auch noch eine weitere Version aus einer glatten Wolle. Nächsten Winter dann :-)

Viel Selbstgemachtes, Selbstgetragenes heute wieder beim MMM.

Mein Rock ist der Every-Day-Skirt, im Oktober schon gezeigt.

Sonntag, 7. Februar 2016

Summer Shawl Knit Along - Teil 2

Nachdem ich heute brav bei meiner Strickjacke Fäden vernäht und Knöpfe angenäht habe steht einem neuen Strickprojekt nichts mehr im Weg (wenn man mal von einem halbfertigen Pullover absieht ;-) ).

Heute werden bei Monika zum zweiten Teil des Summer Shawl Knit Alongs die gewählten Muster und das Material vorgestellt.

Beim Muster bin ich standhaft geblieben (obwohl ich soooo viele tolle Ideen gesehen habe) und stricke jetzt also Nangou.




Bei der Farbe wußte ich letzte Woche ja noch nicht so recht welche Kombination ich stricken möchte und habe mich dann für ein sehr helles Grau (Ash) und ein hübsches Blau (Suit) entschieden.

Die Wolle ist auch schon da und ich freu mich. Die Wolle und die Farben sind toll!





Dann kann es also losgehen ... den Zwischenstand nächste Woche werde ich schwänzen :-) da schau ich mir die Skipisten und die Riesenfunken im schönen Österreich an.

Am 28. ist dann bereits Finale und ich dachte ja mein kleines Tuch ist zu schaffen. Allerdings hab ich jetzt gesehen dass es doch 185cm lang ist. Ich bin dann mal stricken :-)