Mittwoch, 23. Dezember 2015

MMM - Weihnachtsglitzerpullover

Damit nicht nur das kleine Mädchen zu Weihnachten glänzt hab' ich mir auch noch schnell einen einfachen Pullover aus Glitzersweat (lillestoff) genäht.





Der Schnitt (burda, 12/2013, Modell 128) ist eigentlich für Jersey gedacht und mein Sweat ist (auch wenn dass schon eher ein sehr dünner ist) etwas zu voluminös dafür.
Was nicht so schlimm ist wenn man so schmalschultrig wie ich ist, dann passt mal Schulterbreite zu Hüftmaß ;-) .


Ich hatte mir das gestern so schön vorgestellt wie mein Pullover in der Sonne glitzern wird. Hat er auch, aber leider kann man das auf den Bildern nur erahnen. Bisschen besser sieht man es auf dem Indoorfoto.




Da der Kleiderbügel auch die Ärmel nicht nach oben geschoben hat kann man da auch sehen wieso das so ein schnelles Projekt ist. Die Ärmel sind angeschnitten und es wird vorne ein überbreites Bündchen angenäht. Im Original liegt dieses Bündchen doppelt, bei mir nicht, das hätte zu einer extrem voluminösen Naht geführt. Die einfache Stofflage hab ich eingeschlagen und brav von Hand angenäht. Und damit Inge :-) wenigstens ein bisschen mit mir zufrieden wäre bei dieser nicht so idealen Stoffwahl habe ich das Schrägband am Halsausschnitt aus einem weihnachtlichen Fat Quarter (von Stoff und Stil) selbst gemacht und wie auch den Saum wiederum von Hand angenäht.





Beim letzten MMM für dieses Jahr zeigt Lucy ebenfalls kein Weihnachtskleid, sondern eine Weihnachtsstrickjacke. Kein Hauruck-Projekt wie bei mir sondern aufwändig mit Wahnsinnsmuster.





Fröhliche Weihnachten!

Kommentare:

  1. Glitzer ist immer gut!!! :D Wünsche dir ebenfalls ein Frohes Fest! Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. Passt sehr gut zun deinem Rock.Schick!!!!!!!!!!!!!!
    LG Annette aus Leipzig

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche euch wundervolle glitzernde Weihnachten und dieser
    schicke kleine Pulli passt wirklich brillant zum Rock.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Was heißt hauruck; es muß ja nicht immer langwierig und aufwändig sein.
    Sehr hübsch, dein lässiger Glamoursweat, verträgt sich sowohl mit schicken, als auch lässigen Kombiteilen und ich weiß von meinem Glitzersweat, dass sich das Geglitzer mit dem Fotoapparat schlecht einfangen lässt.
    Dir auch ein frohes Fest und lg von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr schön, auch mit dem Rock. Witzigerweise habe ich in letzter Zeit auch einges mit der hand genäht und an Inge gedacht :D.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Outfit! Man kann über die Vox Sendung sagen was man will - aber Inge hat irgendwie alle beeindruckt ;-) LG und schöne Feiertage! Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Stück hast Du genäht. Hauruck würde ich dieses Projekt jetzt auch nicht gerade nennen - allein vor Schrägband-selbermachen graut mir immer. Aber schaut halt auch immer toll aus!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Da seid ihr ja beide hübsche Glitzermäuse ... vielleicht klappt es bei dir ja dann nach dem dritten Glühwein auch mit der roten Nase ;0))
    Frohe Weihnachten!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Ganz tolles Outfit! Der Pullover sieht sehr edel aus. Die Lösung mit dem Schrägband gefällt mir sehr.
    Fröhliches Weihnachtsfest und liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr hübsches Teil. Mit dem Sweat liebäugele ich auch schon länger...
    LG und ganz schöne Festtage,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  11. Rock und Glitzerpulli sind wie füreinander geschaffen. Sieht super aus.
    Euch wunderschöne Weihnachten & ein tolles Krippenspiel.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Am Weihnachtsabend saßen zwei hübsche Glitzermädchen beisammen.
    Lbg Maom

    AntwortenLöschen
  13. Ich brauche auch "unbedingt" so einen Glitzerstoff. Das Minikleid aus der letzten Burda easy würde da bestimmt toll aussehen.
    Dein Pulli gefällt mir sehr gut! Hab eine schöne Weihnachtszeit.
    Katrin

    AntwortenLöschen