Montag, 16. Februar 2015

Zebrastreifen

Wenn ich mir unsere Bilder von gestern anschaue, dann möchte ich kein Löwe sein :-)

So ein wilder Haufen von Zebrastreifen, da sieht man vor lauter schwarz-weiß-Durcheinander keinerlei Konturen mehr.




Für das trationelle Familienkostüm habe ich es mir dieses Jahr einfach gemacht.

Am meisten genäht wurde beim Kinderkostüm:
Shirt nach Schnittmuster Leo mit Raglanärmeln, aus einem sich wunderschön anfühlendem Baumwolljersey, Ohren, Mähne und Schwänzchen dran.
Leggins gekauft.




Das Shirt von meinem Mann ist von lieben Freunden geliehen, wurde noch um Kapuze, Ohren und Mähne erweitert, die "Hosenbeine" sind vier angesteckte Stulpen.




Am wenigsten Arbeit hatte ich mit mir :-)
Shirt ebenso geliehen (liebe Tanja, es ist unverändert, DANKE), Leggins gekauft (ich war erstaunt, es gibt für erwachsene Frauen mehr Auswahl an Tierdrucken wie für Kinder) und ein Haarband mit Ohren. Die Ohren sind nach der Vorlage der Füchse entstanden, durch die längere schmalere Form allerdings nicht so stabil, aber hey ... es ist Fasching! 
Für absoluten Perfektionismus ist ein anderes mal  wieder Zeit.

Fasching, Fasnet, Fasnacht, Karneval, wie auch immer, ich hoffe ihr seid gut durch die 5te Jahreszeit gekommen.

Kommentare:

  1. Narri Narro.
    Herrlich. Bei uns gehen die Kinder nicht mehr oder noch nicht.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Grrrr...ich bin ein Löwe! Ihr seht total lecker aus! ;)))
    Tja, liebe Elke, die Leggings wirst du bestimmt noch ganz oft anziehen :)))
    Herzlichst,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool, eure Zebrafamilie aber ich bin auch befangen, da ich heute auch als Zebra auf Arbeit erschienen bin, mehr dazu morgen.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist vielleicht eine tolle Herde, würde sogar in den Zoo passen. Habe herzhaft über euch gelacht. Überhaupt ist heuer schwarz-weiß sehr modern. Ihr seht einfach süß aus und der Löwe hätte es sehr schwer, soviele Knochen und soooo wenig Fleisch, grinse
    Liebe Umarmung , ist nicht bös gemeint,
    Maom

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süße Bande seid ihr ... hühüühüüüü ... ;0)
    Bei uns gibt's " verteufelt " zu!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen