Sonntag, 14. Dezember 2014

Weihnachtskleid 2014 - Teil 4 bzw. eigentlich 5

Hier hängt es jetzt, mein noch nicht ganz fertiges Weihnachtskleid, in meinem idyllischen Nähzimmer aka Dachboden.



Es fehlen:
  • die Manschetten (waren schon mal angenäht, aber leider nicht faltenfrei also mußten sie nochmal weg)
  • dann natürlich die Knpflöcher und Knöpfe
  • der Saum
  • der Beleg muß noch befestigt werden (er war schon mal festgesteppt, aber leider so straff dass es überall gezogen hat und häßliche Falten die Folge waren
  • ein großer Waschmaschinendurchgang (diese leicht samtige Oberfläche zieht magisch jedes Staubkörnchen an)
  • passende Schuhe ;-)
Dann muß ich am Reißverschluss nochmal ran.




Es gibt gerade nämlich das lustige Phänomen dass der schön eingenähte Zipper sich nicht flach legen möchte sondern absteht. Vielleicht zu knapp angenäht um runter klappen zu können?

Mit der Anleitung bin ich recht zufrieden. Der einzig verwirrende Moment war für mich der Ärmelschlitz. Diese Art wie beschrieben habe ich noch nie genäht, war also dankbar für die bebilderte Anleitung. Bis zu diesem Bild:




Meinen Ärmelschlitz neben die Zeichnung gehalten und mich gewundert wieso ich die linke Kante absteppen soll wo doch die Rechte lose ist ... kurzerhand beschlossen es genau andersrum zu machen. Dann aber Nachts nicht in der Lage spontan logisch zu denken und mir aufgemalt wie ich es machen muß damit ich auf der richtigen Seite nach unten nähe :-) .
Am nächsten Morgen dann Zweifel ob mit meinem Schlitz vielleicht was nicht stimmt und bei Lucy glücklicherweise ein Deteialbild ihres Ärmels gefunden und (hurra) da sieht es aus wie bei mir.

Mein Ziel ist Fertigstellung bis Freitag, denn da ist Betriebsweihnachtsfeier.
Sollte zu schaffen sein.

Die Fortschritte vieler anderer Weihnachtskleidnäherinnen kann man hier verfolgen (aus akutem Zeitmangel werde ich vermutlich erst im Weihnachtsurlaub all die Posts nachlesen).

Kommentare:

  1. Bis Freitag schaffst du es sicher! Das Kleid schaut schon jetzt toll aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht jetzt schon sehr sehr schön aus, dein Kleid.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Na, da bin ich nicht nur gespannt auf Kleid, sondern auch auf passende Schuhe! LG Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Da drück ich mal die Daumen, dass es bis Freitag klappt, dann seh ich es ja schon. Das Ziel hab ich spätestens heute als gescheitert angesehen, als ich gemerkt hab dass ich noch net mal nen passenden RV im Haus hab. *ARG*

    Dann vielleicht im letztjährigen Weihnachtskleid zur Weihnachtsfeier?!?! *grübel*

    Sieht schon sehr toll aus dein Kleid. Erinner mich noch gut an den Stoffkauftag :-)
    lg & bis morgen Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich drücke die Daumen für passende Schuhe! Ich hätt auch gern noch welche... aber die bestimmte Vorstellung zu finden, ach... Das Kleid sieht schon mal sehr gut aus, die Farbe wird Dir sicherlich gut stehen und ich bin gespannt, wie es dann getragen aussieht. Ps - habe mich am jupe Anemone probiert, hat gut geklappt. ;) Jetzt hätt ich auch gern noch eine so schöne Miette!
    Viele Grüsse heike

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du noch einiges vor, aber das bisher erreichte schaut ja schon gut aus. Dann bin ich auf das Ergebnis zum Finale mit passenden Schuhen gespannt !
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  7. Das wird doch was, bin sehr auf tragenilder gespannt. Wir haben auch Freitag Weihnachtsfeier , dazu Nähe ich gerade ein strichdakota.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das wird wunderschön! Besonders toll finde ich die Farbe, die wird dir ausnehmend gut stehen!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen