Samstag, 9. August 2014

Ein Hut - zwei Seiten

Nachdem ich meinen letzten gekauften Sonnenhut großzügig verschenkt habe brauchte ich dringend einen Neuen. Ich mag es nämlich gar nicht wenn mir die Sonne ungehindert längere Zeit auf den Kopf scheint.



Zwei erwachsenentaugliche Baumwollstoffe besorgt, das Schnittmuster vom Sonnenhut vom kleinen Mädchen verwendet und mir einen großen Kinderhut genäht.




Änderung zur Vorlage, den Hut als Wendehut gearbeitet. 




Jetzt kann sie scheinen die Sonne am Meer bei den felsigen Schären zum Kardamomgebäck. Bitte!

1 Kommentar:

  1. Sollte vielleicht den Hut auch abstauben. Der ist richtig gut geworden und steht dir . Wünschen dir sowieso viel Sonne im hohen Norden.
    LG Maom

    AntwortenLöschen