Mittwoch, 21. Mai 2014

MMM - Halber Teller mit großen Punkten

Heute zeige ich einen Rock aus einem Stoff den ihr von hier (Cat) und hier (Mascha) vielleicht schon kennt.




Der Stoff ist wunderbar fallender Baumwollsatin von Stoff und Stil, schon vor langem gekauft.
Lange überlegt was ich nähe ohne alle Punkte zu zerstören, ein Kleid war das Ziel.




Irgendwie war ich dann doch nicht mutig genug für ein Kleid aus dem Stoff und habe entschieden dass ich so einen gemusterten Rock dann doch öfter trage als ein großgepunktetes Kleid.




Genäht habe ich mir einen halben Teller. Das erste mal mit vorgestanztem Bundfix, nahtverdecktem Reißverschluss und Knopf.




Ob das meine Lieblingsbundlösung wird weiß ich noch nicht, ich glaube eine Passe/ein Formbund ist mir doch angenehmer.
Welchen Bund verpasst ihr Euren (Viertel-, Halb-)Tellerröcken?

Die Bilder sind ausnahmsweise nicht mit Selbstauslöser zu Hause fotografiert sondern vom Sonntagsspaziergang durch Ulm. Aufgenommen am Weinhof vor der Synagoge (farblich so hübsch passender Sandstein), mit Blick zu meiner ersten eigenen (halben) Wohnung.




Jetzt nicht vom Wind wegpusten lassen sondern schnell beim wöchentlichen MMM vorbeischauen. Vielleicht bekommt da jemand eine Idee was man aus 2,5Metern dieses hübschen gepunkteten Stoffes machen kann, schickt mir eine mail und überzeugt mich dass ich den Reststoff verschenke ;-) (schon verschenkt)

Kommentare:

  1. Das sieht schön sommerlich aus! Schick!

    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Rock! Bisher habe ich an halbe Tellerröcke auch nur einen normalen Bund genäht-vielleicht ginge auch ein Formbund wie beim Onion 3033...?
    Eine Kleididee zum Stoff habe ich nicht, obwohl er mir sehr gefällt, nur die Assoziation" auweia- da sieht man sofort jeden Fleck"...

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr schön.
    Einen Tipp kann ich dir leider nicht geben mit dem Bund, da ich keine Tellerröcke nähe. Aus dem Stoff könnte ich mir aber auch sehr gut ein Kleid vorstellen, habe dir eine Nachricht auf fb geschickt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Ein locker leichtes Outfit und der schwingende Punkterock ist wunderschön.
    Du könntest dir aus dem Reststoff noch ein schmales Top nähen, dann hättest du bei Bedarf quasi ein Kleid.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gute Idee. Besser als ein Kinderkleid. Bleibt immer noch viel für Monika :-).

      Löschen
    2. Hehe, genau, 2,5 m reichen dicke für ein kleines Top für dich und ein Kleid für Monika.
      LG von Susanne

      Löschen
    3. Habe noch 3,5 Meter. Habe scheints damals gedacht "Ausverkauf. Da nehm ich mal ein bisschen mehr" :-)

      Löschen
  5. Du siehst aber toll aus!!!! so leicht und unbeschwert. Wunderschöner Stoff, wunderschöner Rock, wunderschöne Bilder.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das wollte ich eben auch sagen. Rundum wunderschön.
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  6. Ich habe noch nie einen Tellerrock genäht muss ich sagen! Deiner ist klasse! :) Ich mag den Stoff und überhaupt passt der Schnitt und der Stoff super zu dir :) Du siehst wirklich sehr schön aus :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Rock ... hübsch schaust du aus!!
    Also ich mag den geraden Bund an Tellerröcken auch nicht so sehr, da das bei mir dann im Sitzen locker in die Hüfte rutscht empfinde ich als unangenehm. Frau Knopf hat recht, probier es mal mit dem Bund vom Onion 3033. das hab ich bei meinem Grünen Burda-Rock gemacht, der sitzt jetzt wieder hüftig und ich mag ihn sooo sehr und trage ihn oft.
    Tja, und der Stoff ist toll, würde ich glatt ein AnnaDress draus machen ;0)
    Hätte Badeanzugstoff zu bieten ... schreib die Tage mal ben Post, hab einen Vorrat gekauft und wollte die Bloggergemeinde bedienen ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da muß ich Dir und Frau Knopf zustimmen, den Bund von Onion 3033 könnte ich mal dafür probieren.

      Löschen
  8. Toller Rock!! Und vor allem wunderschöne Fotos!!!
    Hab ähnliche Probleme mit meinem Tellerrock mit geradem Bund und bin sehr gespannt auf die Lösungen hier.

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos und ein toller Rock. Wow.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Zauberhaft! die Fotos sind so toll geworden, aber das ist auch kein Wunder bei dem schönen Rock. Der ist einfach ein Traum! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schönes Fotoshooting in Ulm :-)
    Perfekt ausgesucht und tolle Bilder geschossen von einem sehr schicken Rock.
    Freu mich schon den Rock hier bald live begrüßen zu dürfen.
    liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Der Rock ist toll und großes Kompliment an den Fotografen.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  13. Ein wirklich schöner Stoff und schöne Bilder. Ich nähe sehr viele Tellerröcke und habe die Erfahrung gemacht, dass sowohl ein gerader Bund als auch ein Formbund immer ein bisschen in die Hüfte rutschen (das kommt bestimmt auch auf die Menge an Hüfte an.... bei mir ist da leider irgendwie immer zuviel!!) Geraden finde ich aber trotzdem besser, weil m.E. der gerade Bund das Gewicht und den Schrägschnitt des Tellers besser auffangen. Gute Erfahrungen habe ich mit einer etwas stärkeren Einlage als sonst gemacht - ich nehme jetzt meistens H 250 anstatt H 200. Kommt natürlich auch auf den Stoff an. Viel Spaß weiterhin und LG-Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit kam meine fertige gestanzte Einlage sehr dünn vor. Bisschen mehr Stand wäre glaub sehr gut gewesen. Danke für den Tipp.

      Löschen
  14. Wundervolle Fotos und ein toller Rock! Zum Bund kann ich leider nicht viel beitragen, aber ich finde die Idee noch ein kleines Oberteil zu nähen und so ein Kleid vorzugaukeln auch ganz super! :)

    AntwortenLöschen
  15. Sehr sehr schön. Auch toll fotografiert. Alles stimmig. Herzliche Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  16. Du siehst hinreissend aus in diesem Rock !!! Und das letzte Foto ist sowas von toll ! Bin total begeistert .
    An Tellerröcke hab ich bis jetzt auch immer nur klassische Bündchen genäht , werde aber demnächst mal einen mit Sattel probieren ( der sah an " die Luise " sehr schön aus ) .
    Und wir scheinen ausser dem gleichen Auto auch den gleichen Schuh zu favorisieren ;)
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur fährt mein Auto (ich hoffe es fährt noch) jetzt durch Hamburg :(

      Löschen
  17. Was kann ich jetzt noch sagen, da schon so viel gesagt worden ist. Ich finde dich in deinem Outfit und deine Bilder bezaubernd. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  18. Ein sehr schönes Outfit trägst du heute! Passt alles perfekt zusammen und der tolle Punkterock ist natürlich das absolute Highlight :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Esta falda me parece preciosa. BESICOS.

    AntwortenLöschen
  20. Toller Rock. Die Bedenken daraus ein Kleid zu nähen, kann ich gar nicht verstehen. Mit dem richtigen Schnitt hätte das mit Sicherheit richtig gut ausgesehen.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön dein Outfit! Ich mache immer einen Formbund, aber scheint bei Dir doch sehr gut auszusehen. Ja, Fotos und Kulisse sind super! LG Ottilie

    AntwortenLöschen
  22. ein toller Rock! Sieht total schön und luftig aus. Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen