Donnerstag, 20. Februar 2014

Amann am Wegesrand

Das soll hier kein Werbepost werden, aber dieses hübsche Firmenhinweisschild wollte ich Euch doch gerne zeigen.





Die letzten 4 Wochen war ich viel unterwegs. Viel zu oft auf dem Weg ins Krankenhaus. Anfangs die Autobahn zur Intensivstation, inzwischen glücklicherweise die Landstraße zur "Krankenhausanschlußbehandlung". Und in einem Ort an eben dieser Landstraße komme ich immer an dem hübschen Schild von Amann vorbei. 

Vorgestern habe ich dann doch mal angehalten, bin dem Wegweiser gefolgt und habe einen kurzen Sonnenuntergangsspaziergang unternommen. Am Ende der Straße hat mich dann dieses Firmengelände empfangen:




 hübsch, oder?
Wenn ich da hingegen an den Industriegebietzweckbau denke in dem ich arbeite.

Leider kein Schild das Werksführungen angeboten werden, oder dass es einen Fabrikverkauft gibt ;-)
Auch auf der Firmenhomepage ist nichts (also gar nichts) zu diesem kleinen feinen Standort zu finden.

Dabei habe ich gerade erhöhten Verbrauch an Nähgarn. Genauer gesagt an Amann Saba c80. 



Mein aktuelles Herzens Rosen-Projekt.



Fertigstellung hoffentlich bis Freitag Mittag, denn da wird dann endlich das Weihnachtsgeschenk eingelöst das ich vor 5 Jahren auch schon mal geschenkt bekommen habe (konnte aber leider damals nicht eingelöst werden da die Veranstaltung um mehrere Monate verschoben wurde und der Termin dann 2 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin war) und dafür brauche ich dringend einen neuen Rock zu den neuen Schuhen ;-). Hoffentlich bin ich dann nicht so müde vom nächtlichen sitzen an der Maschine dass ich in der Vorstellung einschlafe ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen