Montag, 2. Dezember 2013

WKSA - Teil 3

Zur Auswahl stand gestern (ja, ich bin schon einen Tag zu spät):

Jetzt aber los, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin ein Streber und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid


Bei mir sieht es so aus:



Es ist seit letzter Woche nichts Interessantes passiert.
Ich habe zugeschnitten. Bei sieben Schnittteilen keine große Leistung, aber mehr ging leider nicht und das obwohl ich keinen Tag bei der Arbeit war sondern nur zu Hause den Husten gepflegt habe.

Aber da es kein kompliziertes Kleid ist und ich kein Probeteil nähe werde ich schon ein kleines Zeitfenster finden um bis Weihnachten fertig zu sein.
Zu tun gibt es: 2 Abnäher, eine Rückennaht, die Schulter- und Seitennähte (inkl. Taschen), 3 Belege (bei denen ich noch grüble ob ich sie verstärke), ein bisschen Handnäherei und ein genähter Gürtel... nicht viel, wenn da nicht der Vorsatz wäre zuerst noch diesen Kindermantel fertig zu machen (die passende Mütze hab ich auch schon mal angefangen).




Wer zu Weihnachten neu eingekleidet sein wird (das Kind, ich, oder doch Beide) bleibt abzuwarten.

In der Zwischenzeit kann man im MMM-Blog viele Weihnachtskleider im Entstehungsprozess beobachten.

Kommentare:

  1. Na das schafft du beides... Den Husten verbannt du jetzt erstmal. Wird die Mütze genäht /- strickt oder gehäkelt?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung! Ich bin sicher, dass Du es rechtzeitig schaffst!

    AntwortenLöschen
  3. Das schaffst du schon, wenn du den Husten überstanden hast und dich wieder besser fühlst.
    Das Kindermäntelchen sieht ja süß aus, darin wird das Kind aussehen, wie ein Küken.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Du schaffst das! Hoffentlich geht´s jetzt besser?
    Der Mantel ist echt süß!
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Der Mantel sieht auch sehr vielversprechend aus. Besonders mit den Futterpünktchen. Gute Besserung! LG, Ulrike

    AntwortenLöschen