Dienstag, 12. November 2013

Gartenhaus? Kasperletheater! Marktstand!

Manchmal könnte man einfach Fertiges kaufen und das Kind wäre glücklich.
Es gibt genug Auswahl an Vorhängen für Hochbetten. Das ginge auch schneller :-)



So mußte das Kind Monate warten bis aus einem kahlen Bett endlich ein Bett mit Versteck wurde.





Eine Seite kann als Kasperletheater oder Marktstand benutzt werden, die Andere ist einfach um schnell dahinter verschwinden zu können wenn es ans An- oder Ausziehen geht. 




Hier der direkte Blick auf die Wiese mit den "wilden Blumen" und Schmetterlingen.

Weiterer kreativer Zeitvertreib ist wie jeden Dienstag hier zu finden.





Kommentare:

  1. Das ist wirklich toll geworden. Wir haben als Kinder unendlich lange und andauernd Kasperletheater gespielt und hätten uns so eine schicke Bühne gewünscht! Deswegen stelle ich auch heute noch Handpuppen her. Den Stein des Anstoßes wirst du damit wohl gesetzt haben ;)
    LG Kerstin // fancrafts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie schön! Wir denken auch gerade über ein Hochbett nach und da muss dann natürlich auch so ein toller Wiesen-Versteck-Theater-Vorhang her :-)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Darf ich fragen, was das für ein tolles Hochbett ist?

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden. Viel hübscher als die käuflich erwerbbaren. Da kann man bei dem derzeitigen Wetter so viele tolle Dinge spielen. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Ist wirklich sehr schön geworden. Tolle Versteckmöglichkeiten für den kleinen Zwerg, aber irgendwann erscheint sie dann schon wieder.
    Herzliche Grüße und bin schon auf deine nächste Errungenschaft gespannt.
    Maom

    AntwortenLöschen
  5. Ganz große Klasse! Das würde Junior auch gefallen.

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen