Mittwoch, 3. Juli 2013

Sea Breeze I

Für Alle die am Hütten-Wochenende genervt waren mit mir gelitten haben beim Anschlagen und vor allem beim Zählen von 292 Luftmaschen.

Ich habe nicht aufgegeben! Aber nochmal frisch angeschlagen, denn der erste Versuch war viel zu fest und die darauffolgenden Reihen viel zu wellig.




So sieht es inzwischen aus. 

Momentan erinnert es an einen Riesen-Topflappen (hoffentlich werde ich diese Assoziation wieder los) und  noch nicht an einen Rock.
Aber mit vielen lauen Sommerabenden und Wochenenden unterwegs könnte es einer werden. Warten wir es ab, ich rechne selber nicht mit der Fertigstellung in diesem Sommer.




Muster: Sea Breeze by Drops (im Original marine/natur, daher der Name)
Garn: Drops Safran in Natur und Army
(das Grün sieht aber zum Glück kein bisschen nach Army aus, sondern nach Lindgrün)

Kommentare:

  1. oh was wird das? eine decke?
    ich wollte noch was zu dem colette schnitt sagen. also, es ist halt wie immer bei colette. am rücken etwas viel länge (ich vermute ja immer, dass sie ihren buckel mit einbaut in die schnitte). dieses mal hatte ich das oberteil direkt eine nummer kleiner zugeschnitten, da das bis jetzt immer zu groß war und was war? genau, es war recht kanpp.
    ansonsten ist es ein schönes kleid, aber durch die enaganliegenden ärmel nicht unbedingt für hausarbeit geeignet ;0)

    lg, andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) wenn es fertig ist soll es ein Rock sein.

      Danke für die Erklärung zu Peony.

      Löschen
  2. Ich bin sehr neugierig auf den Rock!!
    Hast du eine Anleitung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unter Sea Breeze ist der link zu Drops versteckt.

      Löschen