Mittwoch, 10. Juli 2013

Robe Bleuet und die Papageien

Endlich ist mal wieder ein Kleidungsstück für mich fertig geworden. Nach angespannten Wochen wird es jetzt hoffentlich wieder etwas relaxter und die Muse kehrt zurück.





Hier hatte ich mich schon verliebt, aber bis dahin gab es die Schnittmuster nur auf französich.
Dann die Erleichterung, die Schnitte gibt es jetzt auch auf englisch. Allerdings hat mich die extreme Wespentaille so dermaßen demotiviert dass es doch lange gedauert hat bis ich mit der Passform zufrieden war (die zugeschnittene Größe 40 ließ am Bauch keinen Raum mehr für Nahrung und das Oberteil war insgesamt mindestens 2 Nummern zu groß). 


,

Verlängert wurde auf meine Wohlfühllänge. Dadurch hat der Saumbeleg nicht mehr gepasst und anstatt einen neuen zu zeichnen habe ich mich für das Verstürzen mit Schrägband entschieden. Im Lager gab es leider nur Kinderfarben und der verwendete Chambray (Stoff&Stil) erschien mir zu fest, also habe ich in die Upcycling-Kiste gegriffen und aus einem alten karierten Herrenhemd Schrägband hergestellt.





Und wie immer wenn ich diese Kiste mit hauptsächlich alten Hemden öffne ist mir ein ganz spezielles ins Auge gestochen (Achtung sehr schrill!):




Im ersten Moment bin ich dem Spender immer sehr dankbar dass er so nicht rumläuft sondern das Hemd aussortiert hat. Dann kommt aber gleich die Frage auf: was mach ich damit nur?

Das kleine Mädchen mag Rot, es mag auch Papageien, aber beim Anblick dieses Musters (die Rückseite ist langweilig rot/hell gestreift) ist meine Kreativität total blockiert. Dabei wäre es vielleicht für ein Urlaubskleidchen für ein knapp 4jähriges Kind prima, nächstes Jahr kann dann ja schon die Rosaphase einsetzen und das arme Hemd bleibt für immer in der Kiste (schreckliche Vorstellung).

Falls es also jemanden gibt der eine Idee hat oder einen netten Schnitt weiß wie die Papageien zur Geltung gebracht werden könnten, bitte Kommentarfunktion oder Kontakt benutzen um mich von meiner Starre zu befreien. Danke!


Kommentare:

  1. Toll, dein Kleid, bin gespannt, es an dir zu sehen. So schöne Details, vor allem den Saum finde ich gelungen! Liebe Grüße Ottilie

    AntwortenLöschen
  2. Durfte ja schon mal bei einer Anprobe spitzeln... bin schon sooo gespannt auf deine Premiere in der Arbeit... Vielleicht morgen ?!?
    Deiner Puppe steht es schon mal prima.

    lg Elke
    PS: Bei uns im Hause ist heut nur einer fleißig... (Paul....)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon wieder??? Hat der Arme denn keinen Tag frei??? Oder habt ihr beim Abendbrot soviel 'rumgekrümelt dass er schnell brummend Abhilfe schaffen muß?
      Ja, Morgen komm ich in Robe Bleuet, schnell noch bisschen bügeln ;-)

      Löschen
  3. Für die Papageien hab ich leider auch keine Idee, aber deine Robe Bleuet ist großartig geworden! Tolle Idee, aus einem alten Hemd Schrägband zu machen, muss ich mir merken. Den Schnitt möchte ich auch gerne haben, aber ich warte bis wir im (langen) Frankreichurlaub sind, denn innerhalb Frankreichs kostet es kein Porto :)
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Schnitt gefällt mir von den Deer and Doe Schnitten am besten. An der Puppe sieht das Kleid schon mal ganz toll aus. Ich bin schon gespannt auf Tragefotos an der Frau.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hach, das Kleid ist zauberhaft schön!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein wunderschönes Kleid! Ich bewundere jedes mal deine exakte Verarbeitung!!!
    Ich habe letztens ein bisschen rumgestöbert und das hier gefunden:
    http://thegirlinspired.com/2011/09/his-work-shirt-to-her-school-dress/
    Würde auch zu Robe Bleuet passen. :)
    Liebe Grüße!
    kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den link! Das ist ja eine sehr hübsche Variante für die Weiterverwendung eines Hemdes. Das könnte klappen, smoken an der Stelle der Palmen und die Papageienköpfe blieben unversehrt. Ich berichte dann vom Ergebnis.

      Löschen
  7. Wow, das Kleid ist unglaublich schön geworden! Ich mag das Detail mit dem Hemd-Schrägband ja besonders.
    ... der Papageien-Hemd-Stoff ... Meine Güte! Alle Achtung, dass du ihm überhaupt eine Chance gibst :)
    Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das Kleid ist klasse! Ich kann es mir schon sehr gut an dir vorstellen und warte gespannt auf die Tragebilder!!

    AntwortenLöschen
  9. Na so ein schönes Kleid. Ich hoffe, dass es sich echt bequem trägt und sich toll für den Alltag eignet!
    Es gefällt mir seeehr gut!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für ein schönes Kleid. Bei all den Sommerfarben um einen herum muss man das schlichte antrazit etwas auf sich wirken lassen. Die schöne Details an dem Kleid finde ich besonders toll. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe sieht in live eher jeansblau aus.

      Löschen
  11. Ja, dieses Kleid sieht getragen von der "Näherin" einfach nur super aus. Sieht auch einen ganzen Sonntagnachmittag getragen immer noch toll aus. Nur an der Verzierung am Rücken darf man nicht "rumfummeln", lach.
    LG Ma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Schleife am Rücken ist nicht zum ziehen und festhalten gedacht ;-)

      Löschen
  12. ...wie wärs bei dem "tollen" Hemd mit einer leichten Hose für kleines Mädchen, halt für den Urlaub, sieht man den Schmutz nicht so. Passen auch alle Oberteile dazu, vielleicht aus dem Rückenteil genäht!
    LG Ma

    AntwortenLöschen
  13. oh den schnitt fand ich auch immer schön!
    dein kleid sieht fablhaft aus und ich freue mich schon auf tragebilder.
    liebe grüße
    andrea

    AntwortenLöschen