Sonntag, 30. Juni 2013

12tel Blick - Juni

Halbzeit beim 12tel Blick. 

Hier mein Juni-Blick: GRÜN



Wenn man genau hinsieht sieht man rechts hinten noch Grabgabel und Spaten (und Schubkarre) stehen, denn gestern gab es "Tabularasa" im Garten, deshalb ist es auch wenn man unter dem Rutschenhaus hindurchschaut etwas kahl. 


Dann bitte mal näher kommen.




Sommerliebling: Pfeifenstrauch, auch bekannt als Bauernjasmin



Der eigentliche Star dieses Monats sollte eigentlich der Blick nach Rechts werden,




aber wegen des vielen Regens der letzten Tage ist wenig von der Pracht vom Rambler Alexandre Girault übrig geblieben.


Und noch ein Bild, nämlich vom Standort des obersten Bildes aus mal auf die andere Seite des Zaunes gewechselt:




Clematis, alle auf der Sonnenseite, von innen leider keine einzige zu sehen. 

Jetzt noch schnell auf den letzten Drücker in Tabeas Sammlung eingereiht und eine Zusammenfassung der bisherigen Aufnahmen.




Im Juli sieht das Bild vermutlich dann recht ähnlich aus. GRÜN


Nachtrag
Gartenhighlight des Tages: die ersten 4 Himbeeren geerntet 

Freitag, 28. Juni 2013

Zelt 2013 - Tina Dico


Eine wahnsinns sympathische und humorvolle (trocken und überraschend) Künstlerin.





Nicht nur gestern sondern auch schon vor Jahren mal im Zelt gesehen und wenn sie nochmal kommt tanze ich wieder mit Ihr durch den Abend. Top Act.

Mittwoch, 26. Juni 2013

Rucksack nach Lotta




Letzte Woche, bei Hitze, durften die Badesachen mit in den Kindergarten, gepackt in einer 
08 15 Stofftasche. Das kleine Mädchen war unzufrieden: "Wir müssen einen Rucksack kaufen!".

Zu Hause haben wir gemeinsam das Stofflager durchsucht und dank des Rehstoffes musste ich mich in keinen Laden quälen und auf die Suche nach einem Kleinkinder-Rucksack begeben.

Der hübsche rot-weiß gemusterte Stoff kommt aus dem Lager meiner Mama (leider nur ein kleiner Rest) und soll das allzu viele süße Reh etwas "neutralisieren".

Der Schnitt ist aus "Einfach nähen mit Lotta", verkleinert auf die Rückengröße der zukünftigen Besitzerin.





Mit Handtuch und Lieblings-Bikini gepackt hängt der Rucksack nun bereit und wartet auf die Sonne und seinen ersten Ausflug in den Kindergarten.

Donnerstag, 20. Juni 2013

Zelt 2013 - Madsen

Madsen - das war Spaß, Spaß und nochmal Spaß!!!







Wurde präsentiert von einer Radiostation mit dem Slogan:
LIVE LAUT LÄSSIG
und genau das beschreibt den gestrigen Abend ziemlich gut

+ HEISS

Dienstag, 18. Juni 2013

Die Welt ist orange (?)



Zum Glück kann meine Tochter noch nicht lesen, wie sollte ich ihr dieses Statement denn erklären?



Ein Teil der Firma in der ich arbeite besteht seit 40 Jahren und anlässlich dieses Jubiläums wurde ein Fest gefeiert. Damit man auch seine Zugehörigkeit ausdrücken kann bekam jeder Mitarbeiter ein Shirt (das er zum Fest natürlich nicht tragen mußte, sondern konnte). Da dieses Shirt an mir hing wie ein unförmiger Sack habe ich es zerlegt und ein Neues daraus genäht. 





Gewünscht  hätte ich mir ein Kimono-Shirt, aber leider reichte die Breite nicht ganz für die angeschnittenen Ärmel und so habe ich großzügig ganz auf Ärmel verzichtet, ich dachte ja es würde warm werden (war es nicht, deshalb brauchte ich noch ein Bolero).
Dazu ein schneller Loop aus Stoffresten von Stoff und Stil (von hier und hier, ich liebe diese Flamingos), Lieblings-Origami-Rock und schon fühlte ich mich sehr viel wohler als im Schlappershirt.

Sonntag, 16. Juni 2013

Zelt 2013 - High Voltage

Immer empfehlenswert und wenn es zeitlich klappt sind wir jedes Jahr beim Varieté-Abend.






Bilder: Daniel M. Grafberger


Ein sehr schön gemischtes Programm, einzig der Moderator war nicht so ganz meines.

Montag, 10. Juni 2013

Farchant

Fast schon Tradition. Das Familienwochenende. Diesesmal mit Zugspitzblick. 




Schön war's. Wir freuen uns schon auf's nächstemal.

Freitag, 7. Juni 2013

Zelt 2013 - Duel

Gestern gab es "Musikclownerie" (Ankündigung im Programm).
Clownerie hört sich irgendwie albern an, Musik-Comedy trifft es vielleicht besser.
Schwer einzuordnen was DUEL da auf der Bühne anstellen und wie sie es schaffen das Publikum so in Ihren Bann zu ziehen. Das Zelt hat getobt.


 
 
Das Video zeigt zwar einen guten Querschnitt des Programms, aber in Live war das soooo komisch und fantastisch gespielt (vor allem den Cellisten fand ich toll), das kann das Video gar nicht vermitteln.
 
Die Beiden sind absolut empfehlenswert, wer also in Bonn wohnt ... heute Abend hingehen.
Das ist entspannte hochkarätige Unterhaltung.

Mittwoch, 5. Juni 2013

Sommerröcke in klein

Immer wenn es bei meinen Näharbeiten stockt (ein Kleid und eine Bluse wären anzupassen) und ich keine Zeit und Muse finde dann werden kleine Projekte fürs Mädchen eingeschoben, damit wenigstens einer im Haus was Neues bekommt.




So sind am Wochenende zwei Sommerröcke entstanden.

Links: doppellagiger Tellerock nach Burda 6/2013 Model 148, allerdings mit Jerseybund,
Flamingostoff von Stoff&Stil (so schön, mehr neonorange wie auf dem Bild, etwas transparent) und weißer Stickereibatist aus dem Stofflager meiner Mama (daraus wurden früher glaub Kissen mit Häkelspitze genäht).

Rechts: Zwei-Lagen-Rock No.17 von lillesol&pelle
Grüner Stoff mit pinken Punkten ebenfalls von Stoff&Stil und von tante ema weißer Stoff mit winzigen petrolfarbenen Punkten.


Neue Liebe: Rollsaum

Das kleine Mädchen ist zufrieden, dann bin ich's auch.

Sonntag, 2. Juni 2013

Zelt 2013 - New Model Army

Nicht nur wegen Newcomern lohnt der Weg ins Ulmer Zelt, auch Bewährtes steht auf dem Programm.

Gestern: New Model Army

Wie erwartet guter Abend mit guter Musik. Sullivan: Almost like Summer. :-)


Das Video ist leider recht alt.