Freitag, 31. Mai 2013

12tel Blick - Mai




Mein Maibild zeigt eine sehr typische Lichtsituation der letzten Wochen.
Den ganzen Tag ist es bewölkt und regnerisch und die einzigen Sonnenstrahlen kommen durch kurz bevor die Sonne untergeht. 20 Minuten Sonne zwischen Wolkendecke und Horizont.

Leider kümmert der Garten momentan etwas vor sich hin, vor allem der Wein an der Pergola, der meine Bilderserie den Sommer und Herbst über ja beherrschen soll kämpft gegen Pilzbefall. 

Und ja, die gelbe Schlange auf der Terrasse ist ein Gartenschlauch. Da wurde der Rasen gedüngt und da war jemand so optimistisch zu glauben dass es mal einen Tag lang nicht regnen könnte und hat deshalb vorsorglich den Rasen gewässert (natürlich mit dem reichlich vorhandenen Regenwasser).

Einziger wirklicher Lichtblick in diesem Monat war das was sich vorne ins Bild schiebt:
Flieder




Dieses mal reihe ich mich wirklich auf den allerletzten Drücker ein in die Sammlung der 12tel Blicke.

Hier meine bisherigen Ansichten:








Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hilfe, der kommentar sollte eigentlich unter den NMA-Post. Mist-Smartfon

      Löschen
  2. Einen schönen Garten habt ihr da! Das Licht auf dem Maibild gefällt mir besonders gut.
    Ganz liebi grüäss, anja

    AntwortenLöschen
  3. Einen schönen Garten habt ihr da! Das Licht auf dem Maibild gefällt mir besonders gut.
    Ganz liebi grüäss, anja

    AntwortenLöschen
  4. oh mit flieder geerdet ;) noch etwas voller geworden. gute besserung dem wein! unsere bäume haben alle mehltau und vorne drei sogar russtau. doofe sache!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen