Montag, 29. April 2013

12tel Blick - April





Es wird grün und die Gartensaison ist endlich eröffnet.
Die Sandspielsachen und das Mini-Trampolin stehen im Garten und wenn die Temperaturen endlich mal stabil warm bleiben würden könnte man jeden Abend auf der Terrasse essen.

Was es in unserem Garten auffällig wenig zu sehen gibt ist Wühlmausfutter sind Zwiebelblumen. Dafür gibt es umso mehr Pflanzen mit Früchten (essbar natürlich).
Hinter der Rutsche nur schlecht zu erkennen mein Lieblingsfrühlingsstrauch: die Felsenbirne.




Und da wir nicht nur an die Vögel denken noch ein Blick um die Wand nach rechts, da steht sehr windgeschützt an einem sehr warmen Platz: unsere Spalierbirne (Alexander Lukas). 




So soll es jeden Monat einen Blick geben, einen 12tel Blick zur Aktion von Tabea.
Hier die gesammelten Aprilblicke.





Und hier noch ein kleiner Rückblick was bisher geschah:


Kommentare:

  1. Oh wie schön das blüht. So stellt man sich doch Frühling vor.
    Bäume und Sträuchertechnisch ist bei uns im Garten ja noch nicht viel geboten *auchhabenwill*.

    Dafür hatten meine Blumenzwiebel mehr Chancen.

    lg Elke

    AntwortenLöschen
  2. ja die hecke hat sich gemacht. bin gespannt wie eure terrasse überwächst! sieht aus wie ein außenwohnzimmer!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen