Montag, 21. Januar 2013

12tel Blick - Januar




Ein Blickwinkel aus dem ich unseren kleinen Garten selten betrachte.
Schon gar nicht früh morgens bei Schnee im Januar.

Aus dieser Perspektive soll es jetzt jeden Monat ein Bild geben.
Was wird sich im Laufe des Jahres verändern?
Ist der kleine Zwetschgenbaum schon groß genug als Sichtschutz zur Straße?
Was wird in diesem Jahr aus unserem Wein?
Kommt die Schaukel?
Werde ich im Sommer das Gebüsch links im Bild zurückschneiden müssen um überhaupt noch was anderes wie Blätter fotografieren zu können? 

Tabea Heinicker sammelt monatlich Fotos vom selben Standpunkt, einmal durchs Jahr 2013.
Hier die Januar-Sammlung.

Kommentare:

  1. schön, dass du mitmachst! schaukeln kommen bei uns auch ;) sie liegen halbfertig im schnee ... da ich so viel vor habe im garten, werde ich da unverbindlich auch ein paar blickwinkel beobachten. nur wenn es sich anbietet. mein richtiger blick wartet noch auf mich. vielleicht zeigt der januar doch noch etwas mehr licht ...

    liebe grüße und bis bald . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Auch bei Dir sieht's momentan noch sehr "unbunt" aus. Aber Wein und Zwetschgen hört sich gut an. - Bin gespannt.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Blickfeld - Da gibt es bestimmt einiges zu sehen, im Laufe des Jahres.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. das ist spannend, bekanntes mal aus einer anderen perspektive zu betrachten. bin gespannt, wie es weiter geht.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  5. Garten sind einfach ein tolles Motiv. Ich bin sehr gespannt wie es dann in Farbe bei Dir aussehen wird. :-)
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Elke,
    habe Deinen Block über den 12-tel Blick gefunden und mich
    gleich in Deiner Leserliste eingetragen...
    Liebe Grüße Birgit --------;--@

    AntwortenLöschen