Montag, 15. Oktober 2012

Relief Spiralo

Damit ich im Urlaub ein klein wenig Handarbeiten konnte hatte ich mir Wolle mitgenommen:



NORO Yuzen Farbe 14; 56% Wolle, 34% Seide, 10% Mohair

Entstanden ist eine Relief Spiralo Häkelmütze. Nach einer Anleitung von Angelina.





Obwohl ich vermutlich seit der (Grund-)Schule nicht mehr gehäkelt habe, war alles so wunderbar beschrieben, dass ich, nachdem ich mich mal dazu überwunden hatte nach den ersten drei Runden nicht wieder aufzutrennen, sehr gut zurechtkam.
Die Reliefstäbchen geben der Mütze eine interessante Struktur und der Farbverlauf der Wolle ist trotz wilder Mischung sehr harmonisch. Über Noro hatte ich schon einiges gelesen und ich muss sagen Yuzen ist kein bisschen störrisch und hart, sondern wunderbar weich. 






Und da es sich mit Mützen ähnlich wie mit Schuhen verhält und sich die Wollbestellung wegen zwei Knäulen Noro noch so gar nicht gelohnt hatte war noch braune Wolle mit im Päckchen.




Das ist allerdings eine andere Geschichte. Eine Längere. Damit kann ich dann nächste Woche vielleicht noch bei Miss Margerite einsteigen.

Kommentare:

  1. Na klar kannst du noch mit einsteigen! Bin schon gespannt und freu mich! LG von Hella

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Mütze!! Ich versuche auch grad, eine für meinen kleinen Piraten zu häkeln, bin aber noch nicht so erfolgreich :-))

    AntwortenLöschen