Samstag, 8. September 2012

Schwarzer Schwede

Das war Liebe auf den ersten Blick. Mein Saab und ich.



Ein Sportwagen mit riesigem Kofferraum (Kinderwagen? kein Problem), Lederaussstattung mit Sitzheizung, das Amaturenbrett in Holzoptik, ein sehr großes Schiebedach dass Cabriofeeling verleiht, noch echtes Schwedenstahl und ... einfach lässig.
Das einzige was mich damals fast vom Kauf abgehalten hat: Automatik (die ich aber zu schätzen gelernt habe)

Trotzdem steht seit heute der Beschluss fest: wir werden uns nach 4 Jahren trennen.

Der Schwede hat im Alter von 19 Jahren mehr Zuwendung und Pflege verdient als ich (als Mama von einem fast 3jährigen Mädchen)  ihm geben kann.

Ein bisschen traurig bin ich schon, denn ich habe keine Ahnung durch was sich so ein Auto ersetzen lässt.

Kommentare:

  1. Wunderschöner Wagen mit Seele!
    Natürlich traurig! Ich musste mal ein Auto verkaufen, das mit mir durch dick und dünn gefahren ist und konnte nicht mal die Formalitäten mit dem Händler abschliessen, weil ich so geweint habe. :)
    Liebe Grüße, alles wird gut.
    Kasia

    AntwortenLöschen
  2. ... und heute hat sich doch tatsächlich schon der Erste potentielle Käufer gemeldet ... hoffentlich ist er nett, ich geb' das Auto nur in gute Hände ab

    AntwortenLöschen
  3. Durch das Vorschaubild deines Blogposts bei Miss Margerite bin ich hier gelandet - ein Saab 900i (oder so ähnlich?)!
    Meine Mutter hatte 16 Jahre lang einen silber-hellblau-grauen Saab 900i und das war dann quasi auch "mein" erstes Auto!
    Ein Traum, der Kofferraum ist sooo riesig und das Auto ist doch einfach Kult!
    Leider ging es ihr wie dir, das Auto wurde immer anfälliger für Reparaturen, so dass sie es schweren Herzens abgegeben hat (im Alter von 20 Jahren). Ihr fiel es auch schwer, ädaquaten Ersatz zu finden. Jetzt hat sie einen weißen Huyndai, ABER mit grün-schwarzen Ralley-Streifen. Ein bisschen besonders muss es doch noch sein ;-)
    Viele Grüße und toi toi toi beim Autoverkauf!
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!
      endlich mal jemand der mich mit meiner "Liebe" zu diesem Schwede versteht ;)
      ja, Saab 900 und er ist von 1993, einer der letzten die gebaut wurden, danach kam der Versionswechsel und General Motors

      Löschen
  4. Ohhh , hier ist noch jemand der den alten Schweden so sehr liebt !!! Meiner ist das gleiche Modell als Cabrio - ein wunderschönes Auto , und total alltagsfit ( mich hat z.B. immer erstaunt wie super die Heizung funktioniert ). Noch läuft er , und wir wollen versuchen , ihn bis zur H-Nummer zu behalten . Allerdings sind sind Unfälle o.ä. ein Alptraum , weil man echt suchen muss, wers noch reparieren kann
    Liebe Grüsse Dodo , die auch Herzschmerz hätte dieses Auto zu verkaufen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur das Reparieren, die Ersatzteile, ich brauchte nur mal am Radkasten den Kunstofffbogen neu ... :-( alles leider nicht so einfach.

      Dann drück ich Dir mal feste die Daumen für die nächsten Jahre!

      Löschen