Samstag, 30. Juni 2012

Ulmer Zelt IV - BOY

Gestern war es schön!
Schön Heiß!

Das ist der Nachteil eines Zeltfestivals, bei so einem Zelt kann man alles verfügbare öffnen und es bleibt trotzdem im Inneren schreckllich heiß.

Wir waren bei BOY, aus Mangel an einem Babysitter wurde es ein Mädelsabend.
Auch das war schön, sollten wir öfter machen.

BOY - zwei schöne Frauen machen Musik (mit Verstärkung einer Band) und sind dabei noch extrem sympathisch:


Sie meinten es wäre heute für sie wie Urlaub, sie waren in Ulm an einem See, dann dieses Festivalgelände am Fluß, wir hätten es schön hier.

Und die Musik: Wunderschön!!!

Vielen Dank, das war Perfekt!

Montag, 25. Juni 2012

Meike's Blümchen-Monat


Auch wenn es schon lange nicht mehr Mai ist, heute ist Blümchenresumee von Meike's Blümchen-Monat-Mai.

Da ich im letzten Monat nicht wirklich viel genäht habe, war ich die letzten Montage nicht dabei, aber jetzt ist mir aufgefallen, dass das einzige Kleid aus dem Zeitraum (hier schon mal gezeigt) doch tatsächlich ein Blümchenkleid ist.

etwas zerknittert im Garten meiner Eltern

Auf den ersten Blick fällt es gar nicht so richtig auf, hier der Beweis:

County Fair von Free Spirit


Ein kleiner Einblick in mein Stofflager, der zeigt, dass ich für diesen Sommer schon noch blumige Pläne habe:


Streublümchen-Bordürenstoff, soll zu einem Trägerkleid nach einem Brigitte-Schnitt werden



Chiffon für eine Bluse aus der aktuellen Burda zu einem  grünen Rock



Schwarz gemusterte Viskose für ein Kleid nach einem Vogue Schnitt




Für diesen Schatz (nani iro) gibt es noch keine Pläne. Obwohl ich normalerweise keine Hemmungen kenne beim Anschneiden von Stoff habe ich hier doch welche. Ich besitze schon eine Tunika (noch nicht gepostet) aus dem selben tollen Material und bin mit dieser nicht 100%ig zufrieden und bei dieser schöenen Version will ich, dass es wirklich was ist was zu dem Stoff passt.


Und dann noch das hier:


Wiesenmuster in Orange ... keine Ahnung wo das herkommt und wie ich auf die Idee gekommen bin den Stoff zu kaufen.


Ja, ich mag Blumenstoff. In vielen Variationen, ob Sommer oder Winter, ob großblumig oder Streublümchen. Kleine Einschränkungen gibt es in der Farbe, so überlasse ich die rosa-hellblauen Stoffe gerne meinem kleinen Mädchen.

Als Nächstes möchte Meike gerne Streifen sehen, gibt es hier auch auf Lager, gute Vorsätze hab ich schon mal.

Samstag, 23. Juni 2012

Ulmer Zelt III - Jupiter Jones

Das hier kennt glaub fast jeder:



sowas dann schon nicht mehr unbedingt:


eigentlich nicht schlecht, aber irgendwie war heute was nicht ganz richtig.

Sollte man Abends nicht auf ein Konzert gehen wenn man sich morgens hat impfen lassen?
War es zu heiß (mir war es nicht  zuuu heiß)?
Waren die Jungs mit den Gedanken beim Fußball und wollten schnell fertig werden?

Schade

Mittwoch, 20. Juni 2012

MMM Sommertraum - Onion 3033

Heute gibt es ein MMM Spezial. MMM Sommertraum.


Ein Tag auf Bornholm




Bei mir in der Hauptrolle: Onion 3033



Gemütlich am Strand sitzen, dem kleinen Mädchen beim Spielen im Wasser zusehen, den Kopf schön im Schatten und die Füße im Sand eingegraben.


Mein erster Onion Schnitt bei dem mir meine normale Größe passt.

Einen kleinen Radausflug zur nächsten Rundkirche planen.


Der Stoff ist aus der Restekiste vom örtlichen FabrikverkaufDas Muster ist etwas seltsam, aber die Farb-Kombi aus weiß, grau, grün, braun und gelb gefällt mir.


Gemütlich kuscheln, falls  die Hummeln im Hintern mal Ruhe geben :) .

Ich mag den breiten Bund von Onion 3033 (breiter als die Zeichnung vermuten lässt) und vorne und hinten jeweils 5 Kellerfalten sorgen für viel Weite im Rock.



Ein Softeis mit Schokopulver Topping schlecken gehen.

Fazit: ein einfach zu nähender Rock, der gut sitzt und auf jeden Fall mit ins Urlaubsgepäck kommt.

Vielen lieben Dank an Christel,  hier und hier hat sie wunderschöne Varianten des Rockes gezeigt.

Heute kann man bei Cat viele selbstgenähte Sommerträume bewunderen.
Danach macht der MMM Sommerpause bis Ende August, da werden wir vielleicht noch auf der Insel entspannen (wir hier im Süden Deutschlands sind ja immer etwas später im Urlaub).

Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Sommer!

Mittwoch, 13. Juni 2012

MMM - schnittchen tanja


Als ich den Schnitt sah, dachte ich gleich, dass wir zusammenpassen könnten.
Der Rock in Tulpenform, der Ausschnitt schon fast U-Boot, die etwas tiefere Taille.
Von Anfang an hatte ich endlich mal wieder ein gutes Gefühl.
Ich habe nur die Abnäher im Vorderteil 2cm nach oben verlängert und im Rücken etwas an mein Hohlkreuz angepasst.



Ein nicht passen wollendes rotes Kleid und ein ungeliebter gelber Tellerrock hatten ein Nähtief ausgelöst, das hiermit hoffentlich überwunden ist und wenn hier schwarzer Stoff mit etwas Stand auf Lager wäre hätte ich gleich das nächste zugeschnitten, denn das Kleid kann ich mir gut als lässiges Ausgehkleid vorstellen. Farbiger Gürtel dazu und gut ists.


Momentan bin ich recht zufrieden, auch wenn der Gesichtsausdruck auf den Bildern anderes vermuten lässt. Innen bei komischem Licht zu fotografieren und dann noch über "Schlechtwetterausrüstung" nachdenken zu müssen hat die Stimmung etwas gedrückt.


Raus werde ich so gehen. Kind in die Kita bringen klappt besser ohne Regenschirm und so komm ich wenigstens mit trockenem Kopf im Büro an.


Hoffentlich lassen heute bei Catherine nicht Alle angesichts des Wetters die Köpfe hängen und tragen nur Regenjacken.

Sonntag, 10. Juni 2012

Ulmer Zelt II - Yes Sir Boss

Das war perfekt. Tanzen tanzen tanzen, alles hat getanzt, die Stimmung war toll. 

Yes Sir Boss
(hier ist der Bericht der Band (ganz unten))Nur leider ist die Band noch so "frisch" dass man nocht nicht mal eine CD kaufen konnte (erscheint im Herbst) und Video lässt sich auch kein vernünfitges auftreiben.


Promovideo

Also, merken, hingehen, Spaß haben.


Nachtrag:



Freitag, 8. Juni 2012

Lago di Garda

Kaum zu glauben, aber wahr.
Vor genau 20 Jahren waren wir das erstemal gemeinsam in Riva.
Wir kommen nicht regelmäßig, aber immer wieder gerne hierher.




Manches hat Bestand.



Manches ist Neu.


Und wir werden bestimmt wieder hinfahren, auch wenn es zu Pfingsten ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist.