Donnerstag, 24. Mai 2012

Ulmer Zelt I - Tab Two

Gestern grooviger Auftakt zur 26.Spielzeit im Ulmer Zelt.

Ein Bassist und ein Trompeter, Helmut Hattler und Joo Kraus ... Tab Two

auch in Ulm, aber keine Aufnahme im Ulmer Zelt

Nachtrag:

Mittwoch, 23. Mai 2012

MMM - burda 5/2012 110


Ein schnelles Top aus wunderschöner Seide, die ich in einem kleinen Laden bei einer alten Dame gekauft habe. 
Der Schnitt ist sehr einfach und schnell genäht, ideal um ein kleines Nähtief zu überwinden. Geändert habe ich den Zuschnitt des Vorderteils. Oben habe ich ca. 15cm mehr zugegeben um diese dann nur ins Shirt einzuschlagen um am Ausschnitt nicht absteppen zu müssen.


Der Fall des Shirts wäre bestimmt schöner wenn ich im schrägen Fadenlauf zugeschnitten hätte, aber das war mit dem Stoffmuster nicht machbar. Trotzdem bin ich sehr zufrieden, denn die Seide trägt sich fantastisch und für den Sommer wird das bestimmt eines meiner Lieblingsshirts. 


Wie dafür gekauft, meine Sanita Clogs :-)


Da heute keine Hitzewelle zu erwarten ist, erstmal noch mit Strickjacke. 
Heute Abend wird es hier aber bestimmt voll und dann auch heiß. Hurra, für Ulm brechen sieben tolle Wochen an.

Morgen werde ich dann nachschauen was für schöne Kleidung bei Cat gesammelt wurde.

Sonntag, 20. Mai 2012

Fototermin im Burdakleid

Morgen kommt die Fotografin in die Kita um die lieben Kleinen abzulichten.


Die Fotos vom letzen Jahr zeigen das kleine Mädchen in einem grünen Hängerchen auf grün gestrichenen Obstkisten im grünen Gras.




Deshalb wollte ich dieses Jahr den Kontrast etwas erhöhen und habe das Kleidchen 148 aus der Burda 5/2012 in rot/pink-weiß-kariert genäht.






Jetzt hoffe ich mal, dass es morgen nicht regnet und es dann keine Bilder vor einer weißen Wand auf roten Stühlen gibt ;)


Das war glaub mein erster Burdaschnitt den ich zu Ende genäht habe ... aber das Heft gefällt mir sehr. Für mich ist schon ein schnelles Shirt fertig geworden, das zeig ich dann als nächstes, und der Rock 106 steht auch auf meiner Merkliste.

Sonntag, 6. Mai 2012

Seth Lakeman

Wir waren heute in Stuttgart um in einem Loch unter der Straße kleinen Club Seth Lakeman zu hören. 

 das ist natürlich nicht Stuttgart :-)

Live absolut überzeugend. Guter Typ und Musik zum mitwippen und tanzen.

Freitag, 4. Mai 2012

Palmström, die Maus und Daiquiri



Palmström hat nicht Speck im Haus, 

dahingegen eine Maus ...


So beginnt ein schönes Gedicht über das Einfangen einer Maus von Christian Morgenstern.
Noch schöner erscheint es durch dieses von Peter Schössow bebilderte Buch. 



meine Lieblingsseite:

... den ein starkes Roß beschwingt nach der fernen Waldung bringt ...


bei dieser Geschichte sind am Ende alle froh und zufrieden


So froh und zufrieden hat unsere Dachboden Maus gestern leider nicht mehr ausgeschaut.

Dass wir ein Maus im Dachboden, meinem "Nähzimmer", haben, wußten wir schon ein paar Tage. Nach vergeblichem Maus-Such-Versuch wurde mit Erdbeer-Daiquiri die Stimmung etwas angehoben.


200g Erdbeeren
6 cl weißer Rum
2 cl Limettensaft (ersatzweise ist auch Zitrone erlaubt)
1 cl Rohrzuckersirup (auch hier muß man nicht so streng sein, etwas Rohrohzucker schmeckt auch)
Crushed Ice bzw. wenn man einen kräftigen Zauberstab hat Eiswürfel

Gestern Abend wurde es leider dringend notwendig die Maus zu finden. Dem Geruch nach mußten wir eine tote Maus suchen.
Dampfsperre aufgeschnitten, Dämmung durchsucht, Bodenplatte abgeschraubt und eine weitere Bodenplatte aufgesägt. 

Als die Maus endlich gefunden war und wir das Chaos im Dachboden irgendwie verdrängen mußten gab es Mango-Daiquiri. Auch sehr lecker!


Dann kann jetzt endlich wieder genäht werden!