Mittwoch, 14. März 2012

MMM - Onion 2013






Dieses Kleid war schon fast in der Tonne.
Gewohnte Größe zugeschnitten, anprobiert und mit Schreck festgestellt:
ich seh' aus wie Erbswurst !
An Taille, Bauch und Hüfte war es zu eng, bzw. so körperbetont wie ich es nicht haben wollte.


Da es mir leid tat um den schönen festen schweren Jersey in Lieblingsfarbe, hab ich es erst liegen lassen und dann wieder angezogen und gezupft und gezupft und ...
schnipp schnapp



den zu engen Bereich herausgeschnitten, etwas mit den Abnähern gebastelt und den Rockteil wieder angenäht.

Jetzt hat das Kleid zwar eine zusätzliche Naht, aber dafür ist es herrlich bequem.


.
Viele wunderschöne selbstgenähte Kleidungsstücke gibt es wie jeden Mittwoch hier bei Catherine zu sehen.




Kommentare:

  1. Ein superschönes Kleid, was schön fällt und dir sehr gut steht - vor allem diese Farbe zu deinen dunklen Haaren trés chic!
    Den Schnitt merke ich mir vor :-)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht aber aus, als sollte es so sein und wäre so geplant gewesen. Klasse!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  3. Wurst ist doof -erbsgrün hingegen gar nicht!! Das Kleid ist so wie es ist klasse! Ich mag die Farbe sehr! und jetzt ist das Wetter perfekt dafür!

    Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. eine sehr schöne erbswurst ist`s geworden ! was ein glück, dass es zuerst nicht gepasst hat, denn nach deiner änderung ist es noch viel besser.

    lieben gruß,
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Die Änderngen habe sich gelohnt. Ihr seit ein schönes Paar, du und das Kleid.

    AntwortenLöschen
  6. Gelungene Operation, das Kleid ist toll, die Farbe sowieso!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Perfekte Rettung und sieht Klasse aus. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid steht dir sehr gut. Ich finde auch, dass es durch die Änderung gewonnen hat.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Das Kleid sieht wunderschön aus, die Farbe ist soooo toll! Und wie Du es kombiniert hast, sooooo schön.
    Täusche ich mich, oder blitzt da noch ein Unterrock raus?
    Jedenfalls hast Du Dein Kleid gut gerettet, aber ich kenne das, wenns einfach nicht so wird, wie man es sich vorgestellt hat.
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ist noch ein Tülli.
      Ein Glückskauf am Wochenende.
      Zufällig am Noa Laden vorbeigekommen und da hingen reduzierte Unterröcke, genau in der Farbe meiner grünen Schuhe. Der mußte mit :-)

      Löschen
  10. Das ist ein tolles Kleid. Das hast du super hingekriegt mit der Änderung. Ich weiß nicht, ob ich mich das trauen würde.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht aus, als sollte es genau so sein :) Schön !!

    AntwortenLöschen
  12. Manche Kleider brauchen besonders viel Zuwendung, ich finde es superschön. Erbsgrün ist wirklich eine tolle Farbe.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Super, dass du das Kleid noch gerettet hast :)

    LG simone

    AntwortenLöschen
  14. Wow, schickes Kleid und toll gerettet! Die Farbe steht dir sehr gut, wäre wirklich schade drum gewesen! LG

    AntwortenLöschen
  15. Sieht aus, als sei der Schnitt einfach so gewesen.
    Zum Glück hast Du nicht aufgegeben - wär ja schade drum gewesen!!

    Tolles Kleid, tolle Farbe!!

    LG*Simone

    AntwortenLöschen
  16. Schönes Kleid! Manchmal ist so eine zweite Chance richtig gut, denn jetzt sieht es aus, als ob es so gehört. Eigentlich gefällt mir der Schnitt mit der taillenbetonenden Naht sogar besser...

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  17. Traumhaftschönes Kleid und die Teilungsnaht sieht aus wie gewollt und im Schnitt vorgesehen.

    Liebe Grüße,
    Ann-Kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Das stimmt alles was du über den Schnitt geschrieben hast, ich hab die knackige Variante im Schrank hängen. Was mir auffällt, dein Stoff scheint ein richtig Guter zu sein. Der wirklich was hermacht und somit sieht deins richtig gut aus und meins? Ehm, ohne Worte.
    Viele Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich mich erinner kann hat Deines aber eine entzückende Ausschnittsvariante bekommen ... vielleicht abschneiden und als Shirt tragen?

      Löschen
  19. Da hat sich das Ändern doch gelohnt. Denn das Kleid sieht echt schön aus!!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Super, dass du dich noch mal aufgerafft hast. Das Kleid sieht super schön und so gewollt aus!

    AntwortenLöschen
  21. Gut, dass du das Kleid nicht aufgegeben hast, denn so sieht es einfach nur toll aus! Ich habe meins aus auch aus einem dünneren Stoff genäht, ich glaube, eine festerer Jersey ist die bessere Wahl. Viel Spass beim Tragen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  22. Das steht dir WUNDERBAR! Wie schön! Die zusätzliche Naht macht es viel eleganter

    AntwortenLöschen
  23. Suuuper! Mir gefällt's richtig, richtig gut! Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es dir zuerst nicht gepasst hast... Jetzt passt ihr auf jeden Fall super zusammen, du und das Kleid! :)
    Deinen Blog find ich übrigens auch toll! Ich glaub, ich muss mich gleich mal in die Leserliste eintragen...
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  24. Zum Glück wurde aus deinem Prachtstück kein Teil für die Tonne!
    Denn es ist wunderwunderschön geworden!!!

    Liebste grüße sendet Mrs. de-elfjes

    AntwortenLöschen
  25. Steht dir gut! Was ein Glück, dass das Kleid lang genug war für die Änderung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, glücklicherweise ist der Schnitt für ein wadenlanges KLeid, jetzt ist es leider am Saum etwas knapp umgenäht, aber noch kürzer wollte ich das Kleid nicht.

      Löschen
  26. Da sieht schön aus - besser noch als es eigentlich angedacht war

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  27. Tolles Kleid in eine tollen Farbe!
    Die Änderungen haben sich gelohnt - das muss alles so sein!

    Sonnige GRüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  28. Das Kleid sieht super aus und die Naht wirkt wie gewollt. Es steht dir sehr gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  29. Super Kleid! Ich hab mich sehr über die Bezeichnung "Erbswurst" amüsiert ... so siehts ja jetzt (mal abgesehen von der Farbe) gar nicht mehr aus, sondern wirklich wunderhübsch!

    Christel

    AntwortenLöschen
  30. Erbswurst? Ha, ha, ha! Nee, nee! Wunderschön siehst Du aus! Genial gerettet!

    Beste Grüße an Dich!

    Caterina

    AntwortenLöschen
  31. Schicker Erbswurstrock;)
    Schön, dass du ihn noch retten konntest:

    AntwortenLöschen
  32. Hätte ich den Text nicht gelesen, hätte ich auch gedacht, dass der Mittelstreifen geplant war. Das gibt dem Kleid das gewisse Etwas. Da kann ich mich nur anschließen - sieht toll aus :)

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen
  33. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  34. hallo elke, du hast eine neue leserin..smile..werd jetzt öfters vorbeischauen, süsse sachen hast du gemacht und das kleid steht dir ausgezeichnet...viel viel spaß im bloggerland ist super spannend..freu mich auch über besuch.. ;o} eine schönes frühlingswochenende wünsch ich dir..glg sabine

    AntwortenLöschen
  35. Das Kleid ist klasse, gut gerettet. Ich finde die zusätzliche Naht macht es gerade so besonders.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  36. Wie schön, dass du es nicht weggeworfen hast!
    Das schöne an Kleidern ist ja, dass sie meist genug Stoff haben um es noch retten zu können ;-) Im ärgsten Notfall als Rock oder Shirt...

    Ich finde es wunderschön! Und der Jersey sieht wirklich klasse aus, vielleicht auch durch die schöne Farbe nach einem Touch Walk. Sehr schick!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  37. Oh und vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-)

    AntwortenLöschen
  38. Meinen Respekt, dass du dich noch mal über das Kleid hergemacht hast. Das hat sich wirklich gelohnt. Nicht nur die herrliche erbsgrüne Frabe ist klasse, auch deine zusätzliche Teilungsnaht gibt dem Kleid ein zusätzliches Extra.
    Und sag mal, haben dich die phantastisch passenden Schuhe dazu animiert, dich nochmal mit dem Kleid auseinanderzusetzen oder gabs die Schuhe als Belohnung für die Kleidrettungsaktion?

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schuhe waren zuerst da (schon lange, ElNAturalista)
      Als Belohnung gab es den Unterrock, ich hatte zuerst einen graugrünen in der Hand und die Verkäuferin hat mir dann ganz begeistert diesen gelbgrünen hingehalten mit den Worten: bei den Schuhen ist das IHR Unterrock!
      :) (reduziert von Noa auf 12€, die Farbe wollte sonst scheints keiner)

      Löschen